Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

13.06.2010

Serbien unterliegt Ghana mit 0:1

Pretoria – Im ersten Spiel der Gruppe D bei der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika haben sich Serbien und Ghana mit einem 0:1 (0:0) getrennt. In der ersten Halbzeit spielten beide Teams ausgeglichen defensiv. Die wenigen Torchancen beider Seiten scheiterten allerdings an der gut gestellten Abwehr und dem Schlussmann.

Im Laufe der zweiten Halbzeit nahm das Tempo etwas zu. Die Westafrikaner konnten sich einige Torchancen erarbeiten, doch zeigten sich deutliche Schwächen im Abschluss. Die Versuche Serbiens an Torgefährlichkeit zuzunehmen, versandeten im Ansatz. Erst in der 79. Minute kam Serbien in Unterzahl einem Tor sehr nahe. Krasic scheiterte nur knapp am Schlussmann der Ghanaer. Vier Minuten später sorgte ein Handspiel im Strafraum durch den Serben Zdravko Kuzmanovic für einen Elfmeter für Ghana. Asamoah Gyan nutzte die Chance und erzielte den Siegtreffer für die Westafrikaner.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/serbien-unterliegt-ghana-mit-01-10803.html

Weitere Nachrichten

Timo Werner beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet ...

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Weitere Schlagzeilen