Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Trauer in Srebrenica

© Fehiim Demir über dpa

18.03.2015

Serbien Erstmals Festnahmen wegen Massaker in Srebrenica

Nach weiteren mutmaßlichen Tätern werde noch gefahndet.

Belgrad – Erstmals hat Serbien sieben Männer festgenommen, die an führender Stelle am Völkermord im ostbosnischen Srebrenica beteiligt gewesen sein sollen. Sie sollen vor ein heimisches Gericht gestellt werden, berichtete die Staatsanwaltschaft in Belgrad.

Die Männer sollen eigenhändig Dutzende Zivilisten ermordet und die Erschießung von vielen Hundert weiteren befehligt haben. Im Juli 1995 waren in Srebrenica während des Bürgerkrieges (1992-1995) bis zu 8000 muslimische Jungen und Männer von serbischen Einheiten umgebracht worden.

Unter den Festgenommenen sollen sich die schon vor zwei Jahren von bosnischen Behörden als „Schlächter“ angeklagten früheren Spitzenmilitärs Nedeljko Milidragovic und Aleksa Golijanin befinden. Sie lebten bisher wie die anderen Beschuldigten unbehelligt in Serbien. Nach Darstellung der größten Zeitung „Blic“ wurde inzwischen noch ein achter einstiger Offizier festgenommen. Die spektakulären Festnahmen seien das Ergebnis der neuen Zusammenarbeit der Staatsanwaltschaften in Belgrad und Sarajevo, lobten beide Behörden.

Bisher hatte Serbien das von internationalen Gerichten als Genozid klassifizierte Verbrechen verdrängt oder geleugnet. Es waren keine Anstrengungen unternommen worden, um die Täter dingfest zu machen. Die USA hatten nach einem Medienbericht zuletzt etwa 150 Serben aufgespürt, die ihre Mittäterschaft in Srebrenica bei der Einreise verschwiegen hatten. Sie sollen ausgeliefert werden. Für Srebrenica waren in der Vergangenheit lediglich führende Offiziere vom UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag verurteilt worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dpa / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/serbien-erstmals-festnahmen-wegen-massaker-in-srebrenica-80558.html

Weitere Nachrichten

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Lena Gercke 2011

© Manfred Werner (Tsui) / CC BY-SA 3.0

Lena Gercke „Das Thema Kinder rückt näher“

Top-Model und Moderatorin Lena Gercke will wieder vermehrt in ihrer Heimat arbeiten. "Ich habe mich bewusst entschieden, dass ich mehr Zeit in Deutschland ...

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

Behandlungen im Ausland Krankenkassen könnten 18 Milliarden sparen

328 Milliarden kosten deutsche Patienten pro Jahr - Tendenz steigend. Eine Studie zeigt: Die Krankenkassen könnten 18 Milliarden Euro sparen, wenn sie ...

Weitere Schlagzeilen