Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Senioren

© dts Nachrichtenagentur

29.08.2012

Linke Senkung des Rentenbeitrags ist Mogelpackung

Massive Rentenkürzungen drohen.

Berlin – Der Bundesgeschäftsführer der Partei Die Linke, Matthias Höhn, hat die vom Bundeskabinett am heutigen Mittwoch auf den Weg gebrachte Senkung des Rentenbeitrags als Mogelpackung bezeichnet.

„Die Senkung des Rentenbeitrags ist eine Mogelpackung“, erklärte Höhn in Berlin. Für die Arbeitnehmer bringe die Beitragssenkung netto zwar acht Euro mehr im Monat. „Dafür drohen in den kommenden Jahren aber weiter massive Rentenkürzungen, weil die Renten langsamer als Löhne und Preise steigen“, warnte der Bundesgeschäftsführer der Linken und kündigte an, dass seine Partei „gegen dieses Gesetz entschiedenen Widerstand leisten“ werde.

Die Linken schlagen Höhn zufolge einen Verzicht auf weitere Beitragssenkungen vor und wollen stattdessen eine echte Rentengarantie. „Es muss per Gesetz festgeschrieben werden, dass das Sicherungsniveau der gesetzlichen Rente nicht weiter absinkt. Die Renten müssen wieder mit den Löhnen steigen“, forderte der Linken-Politiker.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/senkung-des-rentenbeitrags-ist-mogelpackung-56264.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Störerhaftung Große Koalition einigt sich auf WLAN-Gesetz

Die Große Koalition hat sich in letzter Minute auf die Abschaffung der sogenannten Störerhaftung geeinigt, die den Weg frei machen soll für mehr kabelloses ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Wahlprogramm der Union wird vorgestellt

Kommenden Montag wollen die Vorstände von CDU und CSU ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl beschließen, anschließend werden es CDU-Chefin Angela Merkel ...

Einkommensteuer

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union will Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen

CDU und CSU wollen Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen. Wie die "Welt" in ihrer Dienstagausgabe unter Bezug auf das Regierungsprogramm ...

Weitere Schlagzeilen