Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Selena Gomez verlässt ihre Band

© dapd

14.02.2012

The Scene Selena Gomez verlässt ihre Band

Sie will sich dieses Jahr vor allem der Schauspielerei und Filmen widmen.

Los Angeles – Selena Gomez (19), US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin, trennt sich vorerst von ihrer Band The Scene. Wie sie auf Facebook ankündigte, will sie sich dieses Jahr vor allem Schauspielerei und Filmen widmen. “Und ich möchte das meine Band weiter Musik macht, wo immer und mit wem immer sie möchte. Wir werden zurückkommen, aber es wird eine Weile dauern.”

Gomez, die Justin Biebers Freundin ist, ist laut dem Blatt “US-Weekly” für eine Rolle in dem Film “Spring Breakers” vorgesehen. Außerdem soll sie in dem Animationsfilm “Hotel Transylvania” einem Teenager-Vampir ihre Stimme leihen.

The Scene bestehend aus Schlagzeuger Gregory Garman, Bassgitarrist Joey Clement und Keyboarder Dane Forrest hat sein 2009 insgesamt drei Alben herausgebracht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/selena-gomez-verlaesst-ihre-band-39872.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Weitere Schlagzeilen