Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

17.11.2009

Selbstmordrate unter US-Soldaten in diesem Jahr stark angestiegen

Washington – Die US-Armee hat in diesem Jahr einen deutlichen Anstieg von Selbstmordfällen ihrer Soldaten registriert. Mit 140 Selbstmorden sei nach Angaben des Militärs bereits jetzt die Gesamtzahl aller Fälle des vergangenen Jahres erreicht. Hintergrund der Taten sind offenbar psychische Belastungen, die aus Kampfeinsätzen aber auch Suchterkrankungen resultieren. Allerdings sei jeder Dritte US-Soldat, der Suizid begangen habe, noch nie im Ausland eingesetzt worden. Das Militär habe seit Anfang des Jahres entsprechende Maßnahmen zur Vorbeugung getroffen. Die Selbstmordrate sei der Armee zufolge damit seit März diesen Jahres gesunken.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/selbstmordrate-unter-us-soldaten-in-diesem-jahr-stark-angestiegen-3733.html

Weitere Nachrichten

Sven Lehmann Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen NRW / CC BY 2.0

NRW Grünen-Chef geht auf Abstand zu Rot-Rot-Grün

Trotz gleicher Haltung zur so genannten "Ehe für alle" bleiben Grünen-Politiker auf Abstand zu einem möglichen rot-rot-grünen Bündnis im Bund. ...

Internet Cafe

© Subhi S Hashwa / gemeinfrei

Stopp der Vorratsdatenspeicherung Unions-Fraktionsvize Harbarth kritisiert Bundesnetzagentur

Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion, Stephan Harbarth, hat die Entscheidung der Bundesnetzagentur zum Stopp der Vorratsdatenspeicherung als ...

Heiko Maas SPD 2017

© Sandro Halank / CC BY-SA 3.0

"Ehe für alle" Maas fordert Kritiker zum Einlenken auf

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat die Kritiker der "Ehe für alle" aufgefordert, ihren Widerstand gegen das Vorhaben aufzugeben. Maas sagte der ...

Weitere Schlagzeilen