Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Selbstmordanschlag in Daraa

© AP, dapd

03.03.2012

Syrien Selbstmordanschlag in Daraa

Homs erneut unter Beschuss – Rot-Kreuz-Konvoi weiter blockiert.

Beirut – In der südsyrischen Stadt Daraa hat sich ein Selbstmordattentäter in einem Auto in die Luft gesprengt. Die amtliche Nachrichtenagentur SANA berichtete, die Explosion habe sich am Samstagmorgen in der Innenstadt ereignet. Dabei wurden nach Angaben des in London ansässigen Observatoriums für Menschenrechte mindestens zwei Menschen getötet und mehrere weitere verletzt. Von Daraa breiteten sich die Proteste gegen Präsident Baschar Assad vor knapp einem Jahr über das Land aus.

Syrische Soldaten beschossen unterdessen am Samstagmorgen erneut Teile der Stadt Homs. Die Örtlichen Koordinationskomitees erklärten, Granaten seien in den Stadtteilen Chaldijeh, Bab Sbaa und Chader eingeschlagen. Ein Arzt in Chaldijeh sagte, er habe schon zwölf Verletzte behandelt.

Das Rote Kreuz beklagte, die Regierung blockiere die Weiterfahrt eines Konvois, der dringend benötigte Nahrungsmittel, Medikamente und Decken für tausende Menschen im Bezirk Baba Amr liefern wolle. Der Konvoi hatte Homs am Freitag erreicht. Das wochenlang umkämpfte Viertel Baba Amr war am Donnerstag von Regierungstruppen eingenommen worden. Der Präsident des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK), Jakob Kellenberger, nannte es inakzeptabel, dass Menschen, die seit Wochen dringend Hilfe benötigten, diese immer noch nicht erhalten hätten.

Ban verurteilt Gewalt

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon forderte unterdessen von der syrischen Regierung eine Einreiseerlaubnis für die Nothilfekoordinatorin Valerie Amos. Er sei „zutiefst enttäuscht“, dass Amos trotz wiederholter Zusicherungen des Regimes von Präsident Assad nicht habe nach Syrien reisen dürfen. Ban forderte am späten Freitagabend vor der UN-Vollversammlung ein Ende der Gewalt und nannte die Bilder aus Syrien „grauenhaft“ und „unerträglich“. Die Behörden müssten die Hilfskräfte „ohne Vorbedingungen“ in die betroffenen Gebiete lassen, sagte er.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/selbstmordanschlag-in-daraa-43721.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Stühle im Flur einer Schule

© über dts Nachrichtenagentur

Lehrermangel in Bayern Frühpensionierungen werden ausgesetzt

Der Lehrermangel an Grund-, Mittel-, und Förderschulen in Bayern ist so groß, dass das Kultusministerium zu drastischen Mitteln greift: Wie die ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Weitere Schlagzeilen