Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Peer Steinbrück

© über dts Nachrichtenagentur

10.01.2013

CSU Sehr zufrieden mit Wirken von Steinbrück

„Wir sind nicht unzufrieden mit Peer Steinbrück.“

München – Die CSU bittet die SPD um den Erhalt der SPD-Kanzlerkandidatenschaft von Peer Steinbrück. CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt sagte der „Leipziger Volkszeitung“: „Wir sind nicht unzufrieden mit Peer Steinbrück. Es wäre für uns schwerer ohne ihn.“

Auf die Frage nach einem möglicherweise für einen Wahlkampf beachtenswerten Unterschied zwischen dem amtierenden SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück und einer als Reservekandidatin gehandelten NRW-Ministerpräsidentin meinte Dobrindt: „Hannelore Kraft wirkt sympathisch.“ Allerdings habe diese bisher „noch keine Gelegenheit gehabt zu zeigen, ob und was sie kann“.

Angela Merkel unschlagbar

Aber in jedem Fall sei Angela Merkel in ihrer Vertrauensbeziehung als Kanzlerin zu den Bürgern „unschlagbar“ und würde inzwischen selbst den Vergleich mit Helmut Kohl gewinnen. Ihr gelinge es, ein „fast grenzenloses Vertrauensverhältnis wie zwischen Arzt und Patient“ aufzubauen, so dass sich die Bürger gut aufgehoben fühlten, selbst wenn manches in der Politik unverständlich bleibe.

Der Union riet Dobrindt im Übrigen gerade auch mit Blick auf die Schwesterpartei CDU zu einem „sehr kämpferischen Wahlkampf“ gegenüber SPD und Grünen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sehr-zufrieden-mit-wirken-von-steinbrueck-58882.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Klaus von Dohnanyi wirft Schulz „Entgleisung“ vor

Der frühere Hamburger Bürgermeister Klaus von Dohnanyi hat SPD-Chef Martin Schulz für dessen Vorwürfe gegen Kanzlerin Angela Merkel kritisiert. "Wenn ...

Spielendes Kind

© über dts Nachrichtenagentur

Programmentwurf CDU will Familienpolitik in den Vordergrund stellen

Die CDU will im Falle eines Wahlsieges einen Rechtsanspruch auf Nachmittagsbetreuung für Grundschulkinder einführen und Familien beim ersten Erwerb einer ...

Christian Lindner

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Laschet und Lindner unterzeichnen Koalitionsvertrag

Die Parteivorsitzenden von CDU und FDP in Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet und Christian Lindner, haben am Montag ihren Koalitionsvertrag unterzeichnet. ...

Weitere Schlagzeilen