Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bootsflüchtlinge im Mittelmeer Archiv

© Marina Militare, über dts Nachrichtenagentur

29.07.2015

Seenotrettung im Mittelmeer Roth zieht positive Zwischenbilanz

Die Rettung von Menschenleben habe auch weiterhin Priorität.

Berlin – Der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Michael Roth (SPD), hat eine positive Zwischenbilanz der Seenotrettung von Flüchtlingen im Mittelmeer gezogen. Der SPD-Politiker bestätigte am Mittwoch im „RBB-Inforadio“, dass allein deutsche Marinesoldaten seit Anfang Mai 6.000 Menschen in Sicherheit gebracht hätten.

Zugleich lobte er die europäische Zusammenarbeit: „Es gibt hier keine nationalen Antworten auf die Frage, wie gehen wir mit den Flüchtlingen um. Das müssen wir gemeinsam in Europa auf den Weg bringen – und da finde ich es schon mal gut, dass wir bei der Seenotrettung ein großes Stück weitergekommen sind als in den vergangenen Monaten, wo viel zu viele Menschen umgekommen sind auf dem Mittelmeer.“

Die Rettung von Menschenleben habe auch weiterhin Priorität, betonte Roth. Der zweite, ungleich schwierigere Schritt sei es, den Schleppern das Handwerk zu legen. Nötig sei dafür ein Mandat der Vereinten Nationen. Nur so könnten Schlepper auch in den libyschen Hoheitsgewässern bekämpft werden.

Die Verantwortung für die Verhandlungen mit der UNO liege bei der EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini. „Das wichtigste ist aber, dass wir eine handlungsfähige Regierung, einen Ansprechpartner in Libyen bekommen“, so Roth. „Wir sind derzeit dran und versuchen, gemeinsam mit den Vereinten Nationen Gespräche in Libyen zu führen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/seenotrettung-im-mittelmeer-roth-zieht-positive-zwischenbilanz-86695.html

Weitere Nachrichten

Thomas Oppermann SPD

© Moritz Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD-Fraktionschef Kanzlerkandidat wird Anfang des Jahres nominiert

Während sich in der Union die Anzeichen für eine erneute Kanzlerkandidatur Angela Merkels verdichten, hält die SPD an ihrem Plan fest, den ...

Thomas Oppermann SPD 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Oppermann Steinmeier wäre hervorragender Bundespräsident

Die SPD will eine eigene Kandidatin oder einen eigenen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten nominieren, falls bei der Suche nach einem von mehreren ...

Elmar Brok CDU

© CDU/CSU-Bundestagsfraktion / CC BY-SA 3.0

Widerstand gegen CETA Europapolitiker Brok bezeichnet Belgien als „Failed State“

Der Europapolitiker Elmar Brok (CDU) hat Belgien wegen des Widerstands der belgischen Provinz Wallonien gegen das CETA-Freihandelsabkommen als "Failed ...

Weitere Schlagzeilen