Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

07.08.2010

Horst Seehofer Wehrpflicht ist “Identitätsfrage erster Güte”

Berlin – In den Spitzen der Unionsparteien wächst die Sorge vor Unruhe an der Basis bei einer Abschaffung der Wehrpflicht. Nach Informationen des Nachrichtenmagazins „Focus“ mahnte CSU-Chef Horst Seehofer am 2. August im Partei-Vorstand, das Thema Bundeswehr sei „eine Identitätsfrage erster Güte“. Da sei Vorsicht geboten. Das Thema habe eine „noch größere Bedeutung als die Gesundheitsreform“. Er fürchte einen „heißen Herbst“, so Seehofer. Er beschwor die Kollegen, alle müssten „als politische Familie ganz eng beieinander stehen“.

Die CDU setzt bei dem Thema auf eine frühe Beteiligung der Partei. „Hier darf nichts übers Knie gebrochen werden“, sagte CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe „Focus“. „Ich bin entschieden der Meinung, dass die Partei das Wort bekommen muss, bevor die Regierung über die Zukunft der Wehrpflicht entscheidet.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/seehofer-wehrpflicht-ist-identitaetsfrage-erster-guete-12743.html

Weitere Nachrichten

Clemens Fuest 2012 ZEW

© Institut der deutschen Wirtschaft Köln / CC BY 2.0

Agenda 2010 Wirtschaftsweisen-Chef warnt SPD vor Aufweichung

Deutsche Top-Ökonomen haben die SPD davor gewarnt, die Reformagenda 2010 aufzuweichen. "Die Politik sollte sich auch im Wahlkampfmodus erst einmal fragen, ...

SPD

© gemeinfrei

SPD Seeheimer Kreis stützt Agenda-Kurs von Kanzlerkandidat Schulz

Der konservative SPD-Flügel "Seeheimer Kreis" stützt die von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz geplanten Korrekturen an der Agenda 2010. "Das sind ...

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne Özdemir fordert „klare Kante“ gegen Erdogan-Anhänger

Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union ...

Weitere Schlagzeilen