Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Horst Seehofer

© über dts Nachrichtenagentur

27.01.2013

Plagiats-Affäre Seehofer nimmt Schavan in Schutz

Seehofer halte das Verfahren gegen Schavan „für in hohem Maße unfair“.

Berlin – CSU-Chef Horst Seehofer hat das Verfahren der Universität Düsseldorf gegen Bundesbildungsministerin Annette Schavan zur Aberkennung ihres Doktortitels scharf verurteilt. Seehofer sagte „Bild am Sonntag“: „Ich halte das Verfahren der Universität Düsseldorf gegen Frau Schavan für in hohem Maße unfair. Die Universität muss es jetzt schnell abschließen.“

Schavan sagte „Bild am Sonntag“ bei ihrer Wiederaufstellung zur CDU-Bundestagskandidatin des Alb-Ulm-Donaukreises am Freitag in Ulm zum Plagiatsverfahren: „Der Vorwurf der Täuschung trifft mich ins Mark.“ Doch sie gibt sich kämpferisch: „Ich halte weiter durch. Es ist ein ergebnisoffenes Verfahren. Ich kämpfe nicht um meinen Titel, sondern um Integrität.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/seehofer-nimmt-schavan-in-schutz-59410.html

Weitere Nachrichten

Bundesamt Verfassungsschutz Berlin

© Wo st 01 / CC BY-SA 3.0 DE

Verfassungsschutz Maaßen will Kommunikationsüberwachung im großen Stil

Das Bundesamt für Verfassungsschutz verlangt zur besseren Terrorabwehr einen Zugriff auf die Kommunikationsströme in Deutschland. "Wie der BND im Ausland ...

Sigmar Gabriel SPD Bundesparteitag

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD Gabriel fordert Abgrenzung der EU von Amerika

Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat in der Debatte um die künftigen Beziehungen zwischen Deutschland und den USA zur Abgrenzung aufgerufen. "Die ...

Berliner Fanmeile

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Strobl begrüßt Rucksackverbote auf Großveranstaltungen

Der CDU-Bundesvize Thomas Strobl begrüßt Rucksackverbote auf Großveranstaltungen. "Ich halte es für sehr vernünftig, dass die Veranstalter von `Rock am ...

Weitere Schlagzeilen