Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Seehofer fordert „Ruhe an der Gesundheitsfront

© dapd

12.03.2012

Praxisgebühr Seehofer fordert „Ruhe an der Gesundheitsfront“

Die FDP beharrt trotz einer klaren Absage der Union darauf, die Praxisgebühr abzuschaffen.

München – Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer verlangt ein Ende der Forderungen aus der Berliner Koalition nach Beitragssenkungen im Gesundheitswesen oder einer Abschaffung der Praxisgebühr. Derartige Vorschläge seien „bizarr“, sagte Seehofer am Montag vor einer Sitzung des CSU-Vorstands in München. Vielmehr müssten die Rücklagen bei der Krankenversicherung gestärkt werden. Der CSU-Chef mahnte: „Wir brauchen Ruhe an der Gesundheitsfront.“ Deshalb werde er dem CSU-Vorstand vorschlagen, für ein Ende der gegenwärtigen Debatten einzutreten.

Angesichts des Finanzpolsters der gesetzlichen Krankenkassen von knapp 20 Milliarden Euro hatte Unions-Fraktionschef Volker Kauder (CDU) den Versicherten am Wochenende sinkende Beiträge in Aussicht gestellt. Die FDP beharrt trotz einer klaren Absage der Union darauf, die Praxisgebühr abzuschaffen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/seehofer-fordert-ruhe-an-der-gesundheitsfront-45306.html

Weitere Nachrichten

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

Verkehrspolitik Auch CDU und SPD wollen härtere Strafen für Alltagsraser

Politiker von CDU und SPD unterstützen den Vorstoß der Grünen, Raser künftig deutlich härter zu bestrafen. "Ich halte die Tendenz des Vorschlags für ...

Bundesamt Verfassungsschutz Berlin

© Wo st 01 / CC BY-SA 3.0 DE

Verfassungsschutz CDU begrüßt Vorstoß der Grünen zur Zentralisierung

Die CDU hat den Vorstoß der Grünen zur Zentralisierung des Verfassungsschutzes grundsätzlich begrüßt. "Mehr Kooperation und Durchgriffsrechte des Bundes ...

Flüchtlinge auf der Balkanroute

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU-Länder nehmen jeden 13. Migranten aus Deutschland zurück

Die EU-Staaten nehmen nur jeden 13. Migranten aus Deutschland zurück, für deren Asylverfahren sie nach dem Dublin-Verfahren eigentlich zuständig sind. Das ...

Weitere Schlagzeilen