Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

04.08.2011

Sebastian Kehl sieht FC Bayern München als Favorit in neuer Bundesliga-Saison

Berlin – Der Mannschaftskapitän des Deutschen Meisters Borussia Dortmund, Sebastian Kehl, sieht den FC Bayern München als Top-Favorit in der neuen Bundesliga-Saison. „Wir fühlen uns wohl als Bayern-Verfolger“, sagte Kehl im Interview mit der Online Ausgabe des „Stern“. Er schiebe den Bayern „gerne die Favoritenrolle zu. Sie haben vor der Saison noch mal ordentlich Geld in die Hand genommen und den eh schon starken Kader nochmal kräftig verstärkt“.

Das Ziel von Borussia Dortmund sei „das internationale Geschäft“. Der defensive Mittelfeldspieler ist trotz seines Kapitänsamtes bei der Borussia nicht gesetzt, wird möglicherweise häufig auf der Bank Platz nehmen. Er fürchte aber nicht, dadurch die Bindung zur Mannschaft zu verlieren. „Bindung hat nichts mit Binde zu tun. Ich glaube, dass die Jungs schon wissen, wofür und für was ich stehe. Das hat gar nicht mit dem Kapitänsamt zu tun.“ Er habe „nie etwas geschenkt bekommen“, sagte Kehl. „Ich war immer ein Leader, der auch sportlich überzeugt hat.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sebastian-kehl-sieht-fc-bayern-muenchen-als-favorit-in-neuer-bundesliga-saison-25296.html

Weitere Nachrichten

Timo Werner beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet ...

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Weitere Schlagzeilen