Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Manuela Schwesig spricht vor Journalisten

© über dts Nachrichtenagentur

20.03.2015

Schwesig SPD soll sich Laune nicht von Umfragen verderben lassen

„Ich finde, die SPD sollte weiter optimistisch ihre Politik betreiben.“

Berlin – Die stellvertretende SPD-Vorsitzende Manual Schwesig hat ihre Partei aufgefordert, die Regierungspolitik optimistischer zu gestalten.

„Ich finde, die SPD sollte weiter optimistisch ihre Politik betreiben und unsere Wahlversprechen weiter erfüllen. Wir sollten nicht immer auf Umfragen starren und uns davon die Laune verderben lassen“, sagte Schwesig in einem Interview mit der „Bild“-Zeitung (Freitagausgabe).

„Wenn wir das nach außen zeigen und weiter konsequent unsere Wahlversprechen erfüllen, dann kommt das irgendwann auch rüber. Da bin ich ganz sicher.“

Die Ministerin räumte zugleich ein: „Die Kanzlerin genießt hohes Ansehen – keine Frage. Umso wichtiger ist, dass wir unsere Politik machen und uns auf die eigenen Stärken besinnen: Wir sind das moderne und das soziale Gesicht dieser Regierung.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schwesig-spd-soll-sich-laune-nicht-von-umfragen-verderben-lassen-80694.html

Weitere Nachrichten

Wilde Müllkippe

© Dezidor / CC BY 3.0

Bericht Immer mehr Umweltdelikte in Deutschland

Die Staatsanwaltschaften in Deutschland ermitteln immer häufiger wegen Umweltdelikten wie illegale Müllentsorgung oder Verschmutzung von Gewässern, Luft ...

Kita

© über dts Nachrichtenagentur

DStGB Kommunen gegen Abschaffung von Kita-Gebühren

Der Städte- und Gemeindebund stellt sich gegen die von der SPD geforderte generelle Abschaffung von Kita-Gebühren. "Da Eltern mit geringem Einkommen ...

Türkische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Türkei Schriftsteller Orhan Pamuk wirft dem Staat Willkür vor

Der türkische Schriftsteller und Nobelpreisträger Orhan Pamuk wirft dem türkischen Staat Willkür im Umgang mit seinen Bürgern vor. Er bezieht sich auf die ...

Weitere Schlagzeilen