Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Manuela Schwesig spricht vor Journalisten

© über dts Nachrichtenagentur

15.01.2015

Schwesig Kindergeld-Erhöhung bereits 2015 dringend notwendig

Familien seien auf eine bessere finanzielle Unterstützung angewiesen.

Berlin – Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) hat eine Erhöhung des Kindergeldes schon in diesem Jahr als dringend notwendig bezeichnet.

In einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Donnerstag) sagte Schwesig, Familien seien auf eine bessere finanzielle Unterstützung angewiesen. Das betreffe das Kindergeld und den Kinderfreibetrag, aber auch die steuerliche Entlastung für Alleinerziehende und den Kinderzuschlag. Sie setze sich deshalb dafür ein, die Spielräume, die der aktuelle Haushalt biete, bereits 2015 für die Familien zu nutzen.

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) berät derzeit mit Schwesig über die Erhöhung der Familienleistungen. Spätestens Ende Januar wollen die Minister einen gemeinsamen Beschluss vorstellen, hieß es in Koalitionskreisen.

Derzeit werden für das erste und zweite Kind 184 Euro Kindergeld gezahlt, für das dritte Kind 190 Euro und ab dem vierten Kind 215 Euro pro Monat.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schwesig-kindergeld-erhoehung-bereits-2015-dringend-notwendig-76686.html

Weitere Nachrichten

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Fall Amri Grüne skeptisch gegenüber Untersuchungsausschuss

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, hat skeptisch auf die mögliche Einsetzung eines ...

Wolfgang Bosbach CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 4.0

CDU Bosbach „überrascht“ von Steinbachs Partei-Austritt

Der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach hat sich "überrascht" vom Austritt der langjährigen CDU-Abgeordneten Erika Steinbach aus der Partei gezeigt. "Ich habe ...

Erika Steinbach CDU

© Deutscher Bundestag / CC BY-SA 3.0 DE

Partei-Austritt CDU-Bundestagsabgeordnete Motschmann kritisiert Steinbach

Die Bremer CDU-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Motschmann hat Erika Steinbach scharf für deren Austritt aus der CDU kritisiert. In einem Gastbeitrag für ...

Weitere Schlagzeilen