Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

30.06.2015

Schwesig Adoptionsrecht für Homosexuelle Chance für Kinder

„Ich glaube, die Bevölkerung ist bei uns viel weiter.“

Berlin – Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) sieht ein Adoptionsrecht für homosexuelle Paare als Chance für die Kinder. „Warum sollte man Adoptivkindern das Recht nehmen, bei einem liebevollen homosexuellen Paar aufzuwachsen“, fragte die Ministerin im Interview mit dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Dienstagausgabe).

Aussagen, wie die von Saarlands Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer, die die Ehe zwischen homosexuellen Paaren mit Inzest und Polygamie in Zusammenhang brachte, seien „absolut inakzeptabel“. Auch spiegele diese Ansicht nicht die Meinung der Menschen in Deutschland wieder. „Ich glaube, die Bevölkerung ist bei uns viel weiter“, sagte Schwesig.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schwesig-adoptionsrecht-fuer-homosexuelle-chance-fuer-kinder-85460.html

Weitere Nachrichten

Thomas Oppermann

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Oppermann sieht SPD bestens aufgestellt für den Wahlkampf

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann sieht die SPD für den kommenden Wahlkampf bestens aufgestellt. "Wir haben einen hervorragenden Kandidaten. ...

Martin Schulz am 10.12.2015

© über dts Nachrichtenagentur

Vor Parteitag Schulz ruft SPD zur Aufholjagd auf

Vor dem SPD-Parteitag am Sonntag in Dortmund hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz die Partei zu einer Aufholjagd aufgerufen. "Wir halten zusammen, wir ...

Frau mit Kind

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Deutsche trauen Angela Merkel die bessere Frauenpolitik zu

Die bessere Frauenpolitik trauen die Deutschen offenbar Bundeskanzlerin Angela Merkel zu. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für "Bild ...

Weitere Schlagzeilen