Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei

© dts Nachrichtenagentur

08.06.2012

Hellenthal Schwerer Verkehrsunfall wegen Pommes Frites

Fußgängerin mit schweren Kopfverletzungen in eine Klinik geflogen.

Hellenthal – Pommes Frites haben am Mittwoch im nordrhein-westfälischen Hellenthal einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Wie die Polizei mitteilte, wurde eine 51-jährige Frau vom Pkw eines 18-Jährigen angefahren und schwer verletzt.

Der 14-jährige Beifahrer hatte während einer Kurvenfahrt eine Schale mit Pommes Frites auf dem Schoß verloren, die in den Fußraum des Fahrers rutschte. Dieser bückte sich nach der Verpackung, um diese aufzuheben. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Er kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte auf dem Gehweg gegen die Fußgängerin. Diese erlitt dabei schwere Kopfverletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schwerer-verkehrsunfall-wegen-pommes-frites-54673.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Stühle im Flur einer Schule

© über dts Nachrichtenagentur

Lehrermangel in Bayern Frühpensionierungen werden ausgesetzt

Der Lehrermangel an Grund-, Mittel-, und Förderschulen in Bayern ist so groß, dass das Kultusministerium zu drastischen Mitteln greift: Wie die ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Weitere Schlagzeilen