Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Schwere Vorwürfe gegen Opposition

© AP, dapd

20.03.2012

Syrien Schwere Vorwürfe gegen Opposition

Human Rights Watch spricht von Entführung und Folter.

Beirut – Human Rights Watch hat Teilen der syrischen Protestbewegung am Dienstag schwere Verstöße gegen die Menschenrechte vorgeworfen. Einige bewaffnete Regimegegner hätten Soldaten der Truppen von Präsident Baschar Assad entführt, festgehalten und gefoltert, teilte die in New York ansässige Organisation mit.

Auch durch „brutale Taktiken“ der Sicherheitskräfte seien solche Verstöße nicht zu rechtfertigen, sagte die Nahost-Direktorin der Organisation, Sarah Leah Whitson. Bei den Unruhen in Syrien sind in einem Jahr mehr als 8.000 Menschen getötet worden. Immer mehr Regierungsgegner sehen nach eigenen Angaben keine andere Wahl, als zu den Waffen zu greifen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schwere-vorwuerfe-gegen-opposition-46572.html

Weitere Nachrichten

Wladimir Putin

© Kremlin.ru / CC BY 3.0

SPD Erler warnt vor „problematischem“ Deal zwischen Trump und Putin

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), warnt davor, dass es unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump zu einem fragwürdigen ...

Jean Asselborn

© Michał Koziczyński - Senat Rzeczypospolitej Polskiej / CC BY-SA 3.0 PL

Asselborn Briten denken an ihre Zukunft, nicht an Europa

Der luxemburgische Außenminister, Jean Asselborn, kritisiert im phoenix-Interview den Kurswechsel Großbritanniens in der Nahostpolitik. Nach der ...

Gernot Erler SPD 2015

© Jörgens.mi / CC BY-SA 3.0

Hacker-Attacken Russlandbeauftragter Erler warnt Moskau vor Folgen

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), hat dazu geraten, sich zur Abwehr russischer Hacker-Attacken nicht nur auf technische ...

Weitere Schlagzeilen