Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

25.09.2009

Schwere Ausschreitungen bei G-20-Gipfel

Pittsburgh – Im Rahmen des G20-Gipfels in Pittsburgh sind gestern bei gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei mindestens 19 Menschen festgenommen worden. Wie die „Pittsburgh Gazette-Post“ berichtet, gingen die Sicherheitskräfte mit Pfefferspray und Rauchmunition gegen rund 1.000 Protestler vor. Über Verletzte ist zunächst nichts bekannt worden. Schon in den vergangenen Tagen hatte die Polizei Aktivisten festgenommen, die mit großen Plakaten versucht hatten, gegen den Gipfel zu demonstrieren. Verantwortlich für die Protestaktionen ist das „Pittsburgh G-20 Resistance Project“, ein Zusammenschluss von Gipfelgegnern. In der Nähe des Kongresszentrums protestierten Demonstranten zudem gegen Menschenrechtsverletzungen in China. Außerdem machte die Hilfsorganisation „Oxfam America“ auf den Hunger in der Welt aufmerksam. Für die zweitägige Zusammenkunft der G-20-Staaten wurde die Innenstadt von Pittsburgh weiträumig abgesperrt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schwere-ausschreitungen-bei-g-20-gipfel-1892.html

Weitere Nachrichten

Julia Klöckner Volker Bouffier CDU

© Martin Kraft / photo.martinkraft.com / CC BY-SA 3.0

CDU-Vize Klöckner Unions-Programm wird solide finanziert sein

Die Union wird nach den Worten der stellvertretenden CDU-Vorsitzenden Julia Klöckner ein durchgerechnetes Wahlprogramm vorlegen. Klöckner sagte der ...

Bundeswehr Vereidigung

© Felix Koenig (King) / CC BY-SA 2.5

Bundeswehr SPD will Minderjährige nicht länger an der Waffe ausbilden lassen

Die Sozialdemokraten wollen es nicht länger zulassen, dass in der Bundeswehr 17-Jährige an der Waffe ausgebildet werden. Das geht aus einer ...

Christian Schmidt CSU 2014

© StagiaireMGIMO / CC BY-SA 4.0

Lebensmittel Grüne kritisieren Anti-Zucker-Strategie von Agrarminister Schmidt

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) erntet jetzt auch massive Kritik von den Grünen für seine geplante Strategie zur Reduzierung von ...

Weitere Schlagzeilen