Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Olympische Ringe

© Dave Catchpole, Lizenz: dts-news.de/cc-by

28.10.2012

Umfrage Schweizer mehrheitlich für Olympia-Kandidatur

74 Prozent der unter 35-Jährigen befürworteten eine Kandidatur.

St. Moritz/Davos – 54,6 Prozent der Schweizer haben sich für eine Olympia-Kandidatur für die Winterspiele im Jahr 2022 ausgesprochen. Dies ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Isopublic im Auftrag des „SonntagsBlick“. Insbesondere unter den jüngeren Schweizern stößt eine etwaige Olympiakandidatur der Städte St. Moritz und Davos, die im Kanton Graubünden liegen, demnach auf Gegenliebe: 74 Prozent der unter 35-Jährigen befürworteten eine Kandidatur der beiden Wintersportorte.

Anfang März 2013 stimmt die Bündner Bevölkerung darüber ab, ob sie der Bewerbung um die Austragung der Winterspiele 2022 zustimmen. Die Gesamtkosten würden sich nach ersten Schätzungen auf gut 4,5 Milliarden Franken (rund 3,7 Milliarden Euro) belaufen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schweizer-mehrheitlich-fuer-olympia-kandidatur-56945.html

Weitere Nachrichten

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Josip Drmic 2015

© Steindy / CC BY-SA 3.0

1. Bundesliga Drmic kämpft um Comeback bei Borussia Mönchengladbach

Josip Drmic hat sich nach seinem Knorpelschaden Gedanken um seine Karriere gemacht. Doch er hat nicht aufgegeben und kämpft um sein Comeback. "Ich habe ...

Weitere Schlagzeilen