Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

13.11.2009

Schweizer Datenschützer wollen gegen “Google StreetView” klagen

Bern – Der Schweizer Datenschutzbeauftragte Hanspeter Thür will gegen Googles Straßenfotodienst „Street View“ Klage einreichen. Die Kritik des Datenschutzbeauftragten richtet sich vor allem gegen die „nicht genügend unkenntlich“ gemachten Gesichter und Autokennzeichen und die teils „sensible Umgebung“, wie etwa Krankenhäuser oder Schulen, in denen diese zu sehen seien. Zudem könnten die Kameras aufgrund der Höhe, in der sie angebracht sind, auch über Zäune und Mauern hinweg fotografieren. Der Internetriese habe Medienberichten zufolge im Vorfeld eine geforderte Verbesserung zum Schutz der Privatsphäre der Schweizer Bürger weitestgehend abgelehnt. Auf Seiten der Suchmaschine stieß die angekündigte Klage auf Unverständnis.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schweizer-datenschuetzer-wollen-gegen-google-streetview-klagen-3599.html

Weitere Nachrichten

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Bericht SPD stoppt Transparenzregeln für Gesundheitswesen

Die SPD hat das Gesetz für mehr Aufsicht und Transparenz im Gesundheitswesen, das sogenannte Selbstverwaltungsstärkungsgesetz, im parlamentarischen ...

Horst Seehofer CSU

© Ralf Roletschek / CC BY-SA 3.0 DE

NRW Seehofer steigt in den Landtagswahlkampf ein

CSU-Chef Horst Seehofer wird sich in den NRW-Landtagswahlkampf einschalten. "Ich habe Herrn Seehofer eingeladen und er hat zugesagt", sagte NRW-CDU-Chef ...

Annegret Kramp-Karrenbauer CDU 2015

© Claude Truong-Ngoc / Wikimedia Commons - CC BY-SA 3.0

Grenzverkehr Kramp-Karrenbauer fordert „mautfreien Korridor“

Saarlands Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat für Bundesländer mit Grenzverkehr einen "mautfreien Korridor" gefordert. "Wir fordern, ...

Weitere Schlagzeilen