Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

12.07.2010

Schweiz wird Polanski nicht an die USA ausliefern

Bern – Die Schweizer Behörden werden den seit Dezember 2009 unter Hausarrest stehenden Regisseur Roman Polanski nicht an die Vereinigten Staaten ausliefern. Das teilte heute die Schweizer Justizministerin Eveline Widmer-Schlumpf mit. Polanski könne sich ab sofort in der Schweiz frei bewegen und stehe nicht mehr unter Hausarrest. Der polnisch-französische Filmemacher war im vergangenen September in der Schweiz infolge eines US-Haftbefehls wegen eines 32 Jahre alten Sexualdeliktes festgenommen worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schweiz-wird-polanski-nicht-an-die-usa-ausliefern-11827.html

Weitere Nachrichten

Wladimir Putin

© Kremlin.ru / CC BY 3.0

SPD Erler warnt vor „problematischem“ Deal zwischen Trump und Putin

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), warnt davor, dass es unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump zu einem fragwürdigen ...

Jean Asselborn

© Michał Koziczyński - Senat Rzeczypospolitej Polskiej / CC BY-SA 3.0 PL

Asselborn Briten denken an ihre Zukunft, nicht an Europa

Der luxemburgische Außenminister, Jean Asselborn, kritisiert im phoenix-Interview den Kurswechsel Großbritanniens in der Nahostpolitik. Nach der ...

Gernot Erler SPD 2015

© Jörgens.mi / CC BY-SA 3.0

Hacker-Attacken Russlandbeauftragter Erler warnt Moskau vor Folgen

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), hat dazu geraten, sich zur Abwehr russischer Hacker-Attacken nicht nur auf technische ...

Weitere Schlagzeilen