Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Schweiz will für Aufwertung von Palästina stimmen

© Patrick Gruban

28.11.2012

Vor UN-Abstimmung Schweiz will für Aufwertung von Palästina stimmen

Abstimmung ist für den morgigen Donnerstag geplant.

Bern – Die Schweiz will für die Aufwertung des Status von Palästina bei der UN stimmen. Der Bundesrat der Eidgenossen beschloss, der Resolution in der UN-Generalversammlung zuzustimmen, wie Schweizer Medien berichten. Der Entwurf der Resolution sieht vor, „das Recht des palästinensischen Volkes auf Selbstbestimmung und auf Unabhängigkeit in ihrem Staat Palästina in den seit 1967 besetzten palästinensischen Gebieten“ zu bekräftigen.

Zudem würde Palästina zu einem Beobachter-Staat ernannt werden, wenn die Resolution eine Mehrheit in der Generalversammlung findet, was Beobachtern zu Folge als sicher gilt. Dies könnte den Palästinensern mehr politisches Gewicht im Konflikt mit Israel verleihen. Zudem könnte Palästina durch eine Annahme der Resolution internationalen Verträgen beitreten und beispielsweise den Internationalen Strafgerichtshof anrufen.

Neben der Schweiz wollen unter anderem auch Frankreich und Spanien der Resolution zustimmen. Die Bundesregierung um Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich hingegen noch nicht festgelegt.

Die entscheidende Abstimmung ist für den morgigen Donnerstag geplant.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schweiz-will-fuer-aufwertung-von-palaestina-stimmen-57440.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen