Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

Impfung

© dts Nachrichtenagentur

01.11.2012

Grippeimpfstoff Schweiz hebt Verkaufsstopp für Novartis wieder auf

Novartis habe die Qualität der Impfmittel nachweisen können.

Bern – Die Schweiz hat einen in der vergangenen Woche für zwei Grippe-Impfstoffe des Pharmaunternehmens Novartis verhängten Verkaufsstopp wieder aufgehoben. Wie die Gesundheitsbehörde Swissmedic mitteilte, habe Novartis die Qualität der Impfmittel nachweisen können.

„Die Unterlagen, die Swissmedic von Novartis inzwischen erhalten hat, belegen, dass es sich bei den teilweise sichtbaren weißen Partikeln nicht um externe Verunreinigungen handelt“, hieß es in einer Mitteilung der Gesundheitsbehörde. Es handele sich vielmehr nur um kleine Verklumpungen von normalen Eiweißbestandteilen des Impfstoffs.

In Deutschland werden hingegen einige Chargen der Novartis-Impfstoffe Begripal und Fluad nicht mehr auf den Markt kommen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schweiz-hebt-verkaufsstopp-fuer-novartis-wieder-auf-56992.html

Weitere Nachrichten

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Straßburg Medwedew redet bei Kohl-Trauerakt

Beim Trauerakt für Helmut Kohl am 1. Juli in Straßburg wird nun auch Russland prominent vertreten sein. Nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" ...

Einkommensteuer

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union will Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen

CDU und CSU wollen Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen. Wie die "Welt" in ihrer Dienstagausgabe unter Bezug auf das Regierungsprogramm ...

Alexander Gauland

© über dts Nachrichtenagentur

AfD Gauland verteidigt „Deutschland den Deutschen“-Parole

Der AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland hat die Verwendung der Parole "Deutschland den Deutschen" durch Sachsen-Anhalts Landesvorsitzenden André ...

Weitere Schlagzeilen