Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Schweinsteiger vor Rückkehr ins Training

© dapd

29.02.2012

FC Bayern München Schweinsteiger vor Rückkehr ins Training

„In einer Woche wollen wir ihn dem Trainerteam übergeben“.

München – Bayern-Star Bastian Schweinsteiger steht vor der Rückkehr ins Mannschaftstraining. „In einer Woche wollen wir ihn dem Trainerteam übergeben, er ist dann aus medizinischer Sicht wieder gesund“, sagte Bayern Münchens Mannschaftsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfarth der „Sport Bild“.

Schweinsteiger hatte sich Anfang Februar im Viertelfinalspiel des DFB-Pokals gegen den VfB Stuttgart (2:0) bei einem Zweikampf mit Georg Niedermeier eine Verletzung am rechten Sprunggelenk zugezogen. Am vergangenen Donnerstag durfte der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler des deutschen Fußball-Rekordmeisters erstmals wieder die Beinmuskulatur belasten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schweinsteiger-vor-rueckkehr-ins-training-43076.html

Weitere Nachrichten

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Weitere Schlagzeilen