Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Schweinsteiger auf dem Wege der Besserung

© dapd

05.03.2012

FC Bayern München Schweinsteiger auf dem Wege der Besserung

Ein erster intensiver Belastungstest.

München – Inmitten der sportlichen Krise gibt es bei Bayern München zumindest eine gute Nachricht: Der am Sprunggelenk verletzte Nationalspieler Bastian Schweinsteiger hat am Montag dem ersten Belastungstest standgehalten. In einer 75-minütigen intensiven Trainingseinheit mit Fitness-Trainer Thomas Wilhelmi führte der 27-Jährige erstmals seit seiner Bänderverletzung Anfang Februar Richtungswechsel durch. Schweinsteiger soll laut Aussage des Vereinsarztes Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt spätestens in der kommenden Woche „dem Trainerteam übergeben“ werden.

Bereits in der vergangenen Woche hatte Schweinsteiger mit lockerem Lauftraining begonnen. Der „Regisseur“ des Rekordmeisters hatte sich im DFB-Pokalspiel vor dreieinhalb Wochen beim VfB Stuttgart in einem Zweikampf verletzt und musste anschließend eine Woche Gips tragen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schweinsteiger-auf-dem-wege-der-besserung-44162.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen