Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

21.11.2009

Umfrage Deutsche gegen gesetzliche Pflicht zur Impfung

Berlin – Eine große Mehrheit der in Deutschland lebenden Menschen ist gegen eine gesetzliche Pflicht zur Impfung gegen die Schweinegrippe. Nur neun Prozent (Westdeutschland acht, Ostdeutschland zwölf Prozent) sprechen sich für eine Impflicht aus, wie sie bis zum Sommer 1983 in der Bundesrepublik für Pocken vorgeschrieben war. 90 Prozent der Befragten sind dagegen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Instituts Emnid im Auftrag der „Bild am Sonntag“, für die 500 in der Bundesrepublik lebende Personen ab 14 Jahren befragt worden waren. In der Altersgruppe der 14- bis 29-Jährigen sind mit 16 Prozent etwas mehr Menschen für eine Impfpflicht gegen die Schweinegrippe. In allen anderen Altersgruppe liegt der Anteil der Befürworter über zehn Prozent. In der Seniorengruppe ab 60 Jahren sind nur sechs Prozent dafür, die Impfung gegen die Schweinegrippe per Gesetz vorzuschreiben, schreibt das Blatt in seiner morgigen Ausgabe.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schweinegrippe-umfrage-deutsche-gegen-gesetzliche-pflicht-zur-impfung-3899.html

Weitere Nachrichten

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

SPD Gabriel nicht zur Kanzlerkandidatur bereit

SPD-Vorsitzender und Vizekanzler Sigmar Gabriel steht für eine Kanzlerkandidatur zur Bundestagswahl 2017 nicht zur Verfügung. Dies berichtet das Magazin ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Bericht SPD stoppt Transparenzregeln für Gesundheitswesen

Die SPD hat das Gesetz für mehr Aufsicht und Transparenz im Gesundheitswesen, das sogenannte Selbstverwaltungsstärkungsgesetz, im parlamentarischen ...

Horst Seehofer CSU

© Ralf Roletschek / CC BY-SA 3.0 DE

NRW Seehofer steigt in den Landtagswahlkampf ein

CSU-Chef Horst Seehofer wird sich in den NRW-Landtagswahlkampf einschalten. "Ich habe Herrn Seehofer eingeladen und er hat zugesagt", sagte NRW-CDU-Chef ...

Weitere Schlagzeilen