Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

20.11.2009

Schweinegrippe Norwegische Forscher entdecken mutierte Form des H1N1-Virus

Oslo – Norwegische Forscher haben eine mutierte Form des Schweinegrippe-Virus H1N1 entdeckt. Einer heute abgegebenen Stellungnahme des norwegischen Gesundheitsinstituts zufolge könne die Veränderung den Virus und damit auch die Erkrankung möglicherweise gefährlicher machen. Die neue Form breite sich allerdings bislang nur sehr langsam aus. Unter 70 Proben von bestätigten Infektionsfällen in Norwegen sei der veränderte Erreger lediglich bei drei Personen nachgewiesen worden. Eine besondere Gefahr gehe von der Entdeckung nicht aus, so das Institut. Zwei der drei Infizierten waren an den Folgen der Krankheit gestorben, die dritte Person sei in einem kritischen Zustand.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schweinegrippe-norwegische-forscher-entdecken-mutierte-form-des-h1n1-virus-3871.html

Weitere Nachrichten

windows-10

Windows 10 build 10586 © Microsoft / gemeinfrei

Datenschleuder Windows 10 Ist der Firmeneinsatz von Windows 10 legal?

Windows 10 übermittelt viele detaillierte Informationen über die Systemnutzung an die US-Server von Microsoft. Ein juristisches Nachspiel hierzu ist nicht ...

Peter Weiß CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

CDU Arbeitnehmer-Flügel für Rentenniveau von rund 44% ab 2030

Der Arbeitnehmer-Flügel der Unionsfraktion plädiert für eine dauerhafte Untergrenze beim Rentenniveau von rund 44 Prozent nach 2030. "Das Rentenniveau, das ...

Anton Hofreiter Grüne

© stephan-roehl.de / CC BY-SA 2.0

Grüne Hofreiters Freundin entscheidet über Haarlänge mit

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter würde auch als Ministerkandidat an der Länge seiner Haare nichts verändern. "Solange meine Freundin nicht sagt: 'ab ...

Weitere Schlagzeilen