Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

02.08.2011

Schweden: Mann wollte Atomreaktor in seiner Küche bauen

Stockholm – Wegen seines ungewöhnlichen Hobbys ist am Dienstag ein Mann in Schweden festgenommen worden. Wie lokale Medien berichten, hatte der Mann im südschwedischen Ängelholm versucht, in seiner Küche einen Atomreaktor zu bauen. Der Mann hatte die Beamten auf sich aufmerksam gemacht, als er bei der schwedischen Atombehörde anrief um zu fragen, ob einzelne Bürger einen Atomreaktor in ihrer Wohnung bauen dürften. Zudem hatte der Mann im Internet um Rat für sein Vorhaben gebeten und Fotos der bisherigen Experimente in seiner Küche hochgeladen. Erfolgreich seien seine Versuche allerdings nicht gewesen, so der vermeintliche Wissenschaftler.

Die alarmierten Behörden verständigten die Polizei, welche den Mann festnahm. In der Wohnung des Mannes fanden die Beamten mehrere radioaktive Materialen, die in geringen Mengen in Rauchmeldern verbaut sind sowie einen Geigerzähler.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schweden-mann-wollte-atomreaktor-in-seiner-kueche-bauen-25113.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen