Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Einkommensteuer

© über dts Nachrichtenagentur

25.09.2013

Schwarz-Rot Linke kritisiert mögliche Steuererhöhungen

Große Koalition wäre für die kleinen Leute der Worst Case.

Berlin – Der Vorsitzende der Linkspartei, Bernd Riexinger, hat die Bereitschaft führender CDU-Politiker im Zuge von Koalitionsverhandlungen zwischen Union und SPD auch über mögliche Steuererhöhungen zu sprechen, scharf kritisiert

„Ich fürchte, Union und SPD bereiten die Neuauflage der Mehrwertsteuerlüge vor“, sagte Riexinger „Handelsblatt-Online„. Wenn Ex-SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück und Kanzlerin Angela Merkel (CDU) an einem Tisch säßen, „dann kommt am Ende bestimmt als Kompromiss heraus, dass die Steuern für die arbeitende Mitte steigen und die Renten sinken“.

Riexinger warnte: „Ein Große Koalition wäre für die Geldbeutel der kleinen Leute wirklich der Worst Case.“

Zugleich bot der Linksparteichef den Sozialdemokraten an, im Bundestag gemeinsam eine Reichensteuer durchzusetzen. „Wenn die SPD die Steuern für Superreiche erhöhen will, dann muss sie die bestehende Parlamentsmehrheit einfach nutzen und einen Vorschlag vorlegen“, sagte er.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schwarz-rot-linke-kritisiert-moegliche-steuererhoehungen-66299.html

Weitere Nachrichten

Norbert Walter-Borjans SPD

© Finanzministerium NRW / CC BY-SA 3.0

SPD Walter-Borjans zeigt Sympathie für Vermögenssteuer

Nachdem die SPD die von Parteilinken vorgeschlagene Erhebung einer Vermögensteuer von einer Kommission prüfen lassen will, zeigt der scheidende ...

Al Nur Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Barley will neue Aussteigerprogramme für Islamisten

Familienministerin Katarina Barley will die Extremismus-Prävention neu ausrichten. "Ich sehe großen Bedarf für Präventionsprojekte vor allem im Bereich des ...

Vier junge Leute auf einer Treppe

© über dts Nachrichtenagentur

Rentenkonzept CSU wirft SPD Benachteiligung der jüngeren Generation vor

Nach dem SPD-Parteitag in Dortmund hat CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt den Sozialdemokraten vorgeworfen, die jüngere Generation zu ...

Weitere Schlagzeilen