Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

24.10.2009

Schwarz-Gelbe Bundesregierung plant Schutzschirm für Arbeitnehmer

Berlin – Die neue schwarz-gelbe Bundesregierung plant in der kommenden Legislaturperiode einen Schutzschirm für Arbeitnehmer. Damit die Bürger nicht die Ausfälle aus der Folge des wirtschaftlichen Abschwungs tragen müssen, solle der Staat solche anfallenden Kosten in Gesundheits- und Krankenversicherung übernehmen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kündigte in Berlin an, dass sich Arbeit wieder lohnen solle. Des Weiteren fügte die Kanzlerin hinzu, dass „wir keine Steuern und Abgaben erhöhen, sondern auf Wachstum setzen“. Laut Merkel sollen die Gebiete Bildung und Familie gefördert sowie die Unternehmens- und Erbschaftssteuer korrigiert werden. FDP-Chef Guido Westerwelle betitelte den Koalitionsvertrag derweil als „hervorragende Grundlage für unser Land“ und bescheinigte diesem eine „starke liberale Handschrift“. Des Weiteren verwies Westerwelle auf die Steuerreform. „Wir wollen, dass sich Arbeit wieder lohnt.“ Die Bürger müssen durch ein „einfacheres, niedrigeres und gerechteres“ Steuersystem „mehr Netto vom Brutto“ erhalten. Der Koalitionsvertrag soll am Montag unterschrieben werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schwarz-gelbe-bundesregierung-plant-schutzschirm-fuer-arbeitnehmer-2897.html

Weitere Nachrichten

Thomas Oppermann SPD 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD Oppermann will Einigung über Rentenniveau noch vor der Wahl

Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Bundestag, Thomas Oppermann, hat die Union und seine eigene Partei davor gewarnt, sich im Wahlkampf in einen "Wettlauf ...

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Kreml Moskau Russland

© Минеева Ю. (Julmin) / CC BY-SA 1.0

Umfrage Jeder Dritte fürchtet Krieg mit Russland

In einer Umfrage ermittelte das Forsa-Institut für den stern, wie die Deutschen die Beziehungen zu Russland einschätzen. Mit der Annexion der Krim, dem ...

Weitere Schlagzeilen