Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Schwarz-gelb verständigt sich auf Konzept für Pflegereform

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

06.11.2011

Pflegereform Schwarz-gelb verständigt sich auf Konzept für Pflegereform

Berlin – Die schwarz-gelbe Regierungskoalition hat sich nach monatelangen Diskussionen auf ein Reform-Konzept für die Pflegeversicherung verständigt. Wie aus Koalitionskreisen bekannt wurde, einigte man sich am Sonntagabend im Kanzleramt unter anderem auf eine Beitragserhöhung um 0,1 Prozent ab dem Jahr 2013. Mit der Beitragserhöhung sollen Leistungen für Demenzkranke und pflegende Angehörige finanziert werden. Eine verpflichtende kapitalgedeckte Zusatzabsicherung für den Pflegefall ist anders als im Koalitionsvertrag vorgesehen offenbar vom Tisch. Stattdessen soll die freiwillige Zusatzvorsorge gestärkt werden.

Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) sagte nach dem Treffen, dass eine „vernünftige Lösung“ gefunden worden sei, die es ermögliche, schnell und wirksam die Situation für Pflegebedürftige und deren Angehörige zu verbessern. Auch werde künftig endlich der besondere Betreuungsaufwand für Menschen, die an Demenz erkrankt sind, berücksichtigt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schwarz-gelb-verstaendigt-sich-auf-konzept-fuer-pflegereform-30430.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

NRW CDU lehnt pauschalen Abschiebestopp nach Afghanistan ab

Die nordrhein-westfälische Landtagsfraktion der CDU kritisiert, dass sich das Land Nordrhein-Westfalen nicht an dem letzten Sammel-Charter mit ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Weitere Schlagzeilen