Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

09.05.2010

Schwarz-Gelb in NRW abgewählt

Düsseldorf – Die schwarz-gelbe Koalition in Nordrhein-Westfalen ist faktisch abgewählt. Nach den gemittelten Prognosen von ARD und ZDF ist die SPD bei den Landtagswahlen mit 34,8 die stärkste Kraft, knapp vor der CDU mit im Durchschnitt 34,3 Prozent. Die Grünen erreichen mit 12,5 Prozent das beste NRW-Ergebnis aller Zeiten, die FDP kommt laut beider Prognosen auf 6,5 Prozent. Die Linkspartei kann mit 5,5 bis 6,0 Prozent sicher von einem Einzug in den Düsseldorfer Landtag ausgehen, die sonstigen Parteien kommen auf 6,0 bis 6,5 Prozent. Darunter erreicht die Piratenpartei laut ARD-Prognose 2,0 Prozent. Eine schwarz-gelbe Koalition kann in der bisherigen Konstellation nicht mehr fortgeführt werden. Wolfgang Bosbach von der CDU zeigte sich in einer ersten Stellungnahme enttäuscht, bei SPD, Grünen und Linkspartei brach in den Parteizentralen Jubel aus.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schwarz-gelb-in-nrw-abgewaehlt-10329.html

Weitere Nachrichten

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Erdbeben

© Nature / gemeinfrei

Italien Leichtes Erdbeben südöstlich der Stadt Perugia

In Italien hat sich am Mittwoch, gegen 19:10 Uhr etwa 40 Kilometer südöstlich der Stadt Perugia, ein leichtes Erdbeben der Stärke 5,4 ereignet. Berichte ...

Rainer Arnold  und Frank Walter Steimeier

© Dirk Baranek / CC BY 2.0

SPD-Verteidigungsexperte Rüstungsexport auch in unserem Interesse

Der verteidigungspolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Bundestag, Rainer Arnold, verteidigt das deutlich gestiegene Volumen deutscher Rüstungsexporte. Im ...

Weitere Schlagzeilen