Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Jugendlicher grundlos zusammengeschlagen

© dapd

01.04.2012

Schwäbisch Gmünd Jugendlicher grundlos zusammengeschlagen

Brennende Zigarette im Gesicht des Opfers ausgedrückt.

Schwäbisch Gmünd – Ein 18-Jähriger ist in der Nacht zu Sonntag in Schwäbisch Gmünd von zwei Unbekannten ohne ersichtlichen Grund zusammengeschlagen worden. Dem Mann sei zunächst von hinten in die Beine getreten worden, sodass er zu Fall kam, teilte die Polizei am Sonntag mit. Anschließend wurde er von einem der Täter umklammert, während ein zweiter mit der Faust auf ihn einschlug. Danach drückte der Schläger eine brennende Zigarette im Gesicht des Opfers aus.

Der 18-Jährige erlitt eine Prellung und Verbrennungen im Gesicht. Die Täter entkamen unerkannt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schwaebisch-gmuend-jugendlicher-grundlos-zusammengeschlagen-48591.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Stühle im Flur einer Schule

© über dts Nachrichtenagentur

Lehrermangel in Bayern Frühpensionierungen werden ausgesetzt

Der Lehrermangel an Grund-, Mittel-, und Förderschulen in Bayern ist so groß, dass das Kultusministerium zu drastischen Mitteln greift: Wie die ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Weitere Schlagzeilen