Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

10.10.2010

Schumacher mit Auftritt in Suzuka “zufrieden”

Suzuka – Michael Schumacher ist über seiner Performance beim Großen Preis von Japan am Sonntag in Suzuka erfreut. „Ich bin mit dem heutigen Rennen ganz zufrieden und das Auto lief wirklich gut“, schrieb der Formel 1-Rekordsieger auf seinem Internetblog. „Es war ein interessantes Rennen und für die Zuschauer sicher sehr unterhaltsam.“ Er habe auf eine Gelegenheit gehofft aufzuholen, der sechste Platz sei letztlich aber das bestmögliche Ergebnis für sein Team gewesen. „Der Zweikampf mit Nico hat Spaß gemacht; schade, dass er ausfiel“, so Schumacher.

Das Rennen in Japan konnte der Deutsche Sebastian Vettel vom Red Bull-Team für sich entscheiden. Auf Platz zwei folgte sein Teamkollege Mark Webber, auf Platz drei der Spanier Fernando Alonso.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schumacher-mit-auftritt-in-suzuka-zufrieden-16115.html

Weitere Nachrichten

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Rad-Rennfahrer mit Fahrradhelm

© über dts Nachrichtenagentur

Radsport Tour-Direktor Prudhomme sieht „wirklichen Wandel“

Für den Direktor der Tour de France, Christian Prudhomme, ist der Radsport der Gegenwart "keine perfekte Welt". "Aber: Es gibt einen wirklichen Wandel im ...

Weitere Schlagzeilen