Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Schulz sucht Konfrontation mit Regierungschefs

© dts Nachrichtenagentur

08.01.2012

Martin Schulz Schulz sucht Konfrontation mit Regierungschefs

Straßburg – Der künftige EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) will auf Konfrontationskurs zu den Staats- und Regierungschefs der EU gehen.

Anders als seine Amtsvorgänger wolle er keinesfalls „den Grüß-August spielen“, sagte Schulz dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. Stattdessen will der bisherige Fraktionschef der Sozialisten im Europaparlament die Regierungsführer um Bundeskanzlerin Angela Merkel und den französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy zu mehr Transparenz zwingen.

„Die Bürger sind es satt, dass alles hinter verschlossenen Türen entschieden wird“, sagte Schulz, der am 17. Januar gewählt werden soll. „Diese Entwicklung können wir nur im Kampf umkehren.“ Wenn sich demnächst die 17 Regierungschefs der Euro-Länder zu ihren Gipfeln treffen, will er sich deshalb mit an den Tisch setzen, auch wenn er gar nicht eingeladen ist.

Zudem will er künftig aus dem Parlament heraus verstärkt politische Initiativen starten und damit die EU-Kommission unter Druck setzen. „Jedes exekutive Handeln der Mitgliedsländer muss durch das Europaparlament legitimiert werden“, sagt das SPD-Präsidiumsmitglied. „Ob das in den EU-Verträgen steht oder nicht, ist mir egal.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schulz-sucht-konfrontation-mit-regierungschefs-33204.html

Weitere Nachrichten

Militärpolizei in Paris

© über dts Nachrichtenagentur

Europol Wainwright will schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem EU-Land

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, hat angesichts der schweren Terroranschläge in Europa schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Europol-Chef Höhepunkt der Terrorwelle noch nicht erreicht

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, sieht den Höhepunkt der Terroranschläge in Europa noch nicht erreicht. "Die Terrorgefahr ...

Hans Peter Doskozil

© über dts Nachrichtenagentur

Islamisierung auf dem Balkan Österreichs Verteidigungsminister appelliert an Deutschland

Österreich hat vor einer stärkeren Präsenz von türkischen Soldaten bei Nato-Einsätzen auf dem Balkan gewarnt und gleichzeitig an Deutschland appelliert, ...

Weitere Schlagzeilen