Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Griechenland droht erneut die Pleite

©  Simela Pantzartzi über dpa

17.02.2015

Schuldenstreit Griechische Regierung will sechs Monate Schonfrist

„Wir haben ein konkretes, detailliertes Programm.“

Berlin – Die griechische Regierung will nicht bis Freitag entscheiden müssen, ob sie eines der bisherigen Angebote der Eurogruppe annimmt.

„Wir haben ein konkretes, detailliertes Programm; und wir haben geschätzt, dass wir sechs Monate brauchen werden, um es mit unseren europäischen Partnern zu diskutieren“, sagte Theodoros Paraskevopoulos, Wirtschaftsberater von Regierungschef Tsipras. In Bezug auf die Verhandlungen mit der Eurogruppe herrsche auch Einigkeit mit dem rechten Koalitionspartner.

Der griechische Ökonom kritisierte Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU), der gesagt hatte, ihm täten die Griechen leid, die eine Regierung gewählt hätten, „die sich im Augenblick ziemlich verantwortungslos verhält“. Paraskevopoulos sagte, in Griechenland habe es Kinder gegeben, die ohne Frühstück zur Schule hätten gehen müssten und Familien, die ohne Strom gelebt hätten: „Darüber verhandeln wir nicht“.

Am Montag waren erneut Verhandlungen zwischen Griechenland und den Euro-Partnerländern gescheitert, nachdem Athen eine Verlängerung des Hilfsprogramms zu den alten Bedingungen abgelehnt hatte. Die Finanzminister haben den Griechen nun eine Frist bis Freitag gesetzt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dpa / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schuldenstreit-eurogruppe-fordert-athen-zum-einlenken-auf-78663.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Weitere Schlagzeilen