Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Griechenland droht erneut die Pleite

©  Simela Pantzartzi über dpa

17.02.2015

Schuldenstreit Griechische Regierung will sechs Monate Schonfrist

„Wir haben ein konkretes, detailliertes Programm.“

Berlin – Die griechische Regierung will nicht bis Freitag entscheiden müssen, ob sie eines der bisherigen Angebote der Eurogruppe annimmt.

„Wir haben ein konkretes, detailliertes Programm; und wir haben geschätzt, dass wir sechs Monate brauchen werden, um es mit unseren europäischen Partnern zu diskutieren“, sagte Theodoros Paraskevopoulos, Wirtschaftsberater von Regierungschef Tsipras. In Bezug auf die Verhandlungen mit der Eurogruppe herrsche auch Einigkeit mit dem rechten Koalitionspartner.

Der griechische Ökonom kritisierte Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU), der gesagt hatte, ihm täten die Griechen leid, die eine Regierung gewählt hätten, „die sich im Augenblick ziemlich verantwortungslos verhält“. Paraskevopoulos sagte, in Griechenland habe es Kinder gegeben, die ohne Frühstück zur Schule hätten gehen müssten und Familien, die ohne Strom gelebt hätten: „Darüber verhandeln wir nicht“.

Am Montag waren erneut Verhandlungen zwischen Griechenland und den Euro-Partnerländern gescheitert, nachdem Athen eine Verlängerung des Hilfsprogramms zu den alten Bedingungen abgelehnt hatte. Die Finanzminister haben den Griechen nun eine Frist bis Freitag gesetzt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dpa / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schuldenstreit-eurogruppe-fordert-athen-zum-einlenken-auf-78663.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen