Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Schuldenkrise: Grünen-Chef Cem Özdemir übt scharfe Kritik an Merkel

© dts Nachrichtenagentur

13.08.2011

Euro-Krise Schuldenkrise: Grünen-Chef Cem Özdemir übt scharfe Kritik an Merkel

Berlin – In der Schuldenkrise hat Grünen-Chef Cem Özdemir die Bundesregierung scharf angegriffen. „Ich vermisse bei Kanzlerin Merkel kohlsche Leidenschaft für Europa“, sagte Özdemir der „Rheinischen Post“.

Özdemir betonte: „Wenn man etwas von Helmut Kohl lernen kann, dann, dass man für die Europäische Union etwas tun muss.“ Deutschland vermittelte in Europa den Eindruck, „als wollten wir eine Art größere Schweiz sein. Diese Haltung können wir uns und kann sich Europa aber nicht leisten“.

Der Grünen-Chef schlug zur Bewältigung der Schuldenkrise die Einführung begrenzter Eurobonds vor. „Eurobonds sind allemal günstiger als gigantische Rettungsschirme. Dem Zinsanstieg können wir entgegenwirken, indem nur Anleihen bis 60 Prozent des Bruttoinlandprodukts über Eurobonds laufen dürfen.“ Weitere Schulden müsse jeder Staat selbst verantworten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schuldenkrise-gruenen-chef-cem-oezdemir-uebt-scharfe-kritik-an-merkel-25928.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen