Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Schüsse vor jüdischer Schule in Toulouse

© AP, dapd

19.03.2012

Frankreich Schüsse vor jüdischer Schule in Toulouse

Möglicherweise Kinder unter den Opfern.

Toulouse – Ein bewaffneter Mann hat vor einer jüdischen Schule in Toulouse das Feuer eröffnet und mehrere Menschen getötet. Der französische Staatsanwalt Michel Valet erklärte am Montag, es habe bei dem Zwischenfall am Morgen mehrere Tote gegeben. Es sei nicht klar, ob es sich bei den Opfern um Kinder handele.

Ein Augenzeuge sagte dem Fernsehsender TF1, es habe drei Tote gegeben, darunter zwei Kinder. Aus Polizeikreisen in Paris verlautete, der Täter sei auf einem Motorroller geflüchtet.

In der Region hatte am Donnerstag ein Mann von einem Motorrad aus auf drei Soldaten geschossen und zwei von ihnen getötet. Die Tat in Montauban ereignete sich nicht weit von der Kaserne der Männer entfernt. Vier Tage zuvor hatte ein Mann auf einem Motorrad einen anderen Soldaten in Toulouse erschossen. Die Behörden erklärten, forensische Untersuchungen deuteten daraufhin, dass bei beiden Taten dieselbe Waffe benutzt worden sei.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schuesse-vor-juedischer-schule-in-toulouse-46395.html

Weitere Nachrichten

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Ben Salomo 2013

© QSO4YOU from Coburg, Germany / CC BY-SA 2.0

Ben Salomo „Die Hip-Hop-Szene ist antisemitisch verseucht“

Jonathan Kalmanovich ist der erste jüdische Rapper Deutschlands. Unter dem Künstlernamen Ben Salomo hat der 39-jährige Berliner jüngst sein Debüt-Album "Es ...

Weitere Schlagzeilen