Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

25.01.2010

Schüsse in Wohnung von Ansar al-Islam-Gründer

Oslo – In Oslo sind heute in der Wohnung von Mullah Krekar, Gründer der radikalen Islamistengruppe Ansar al-Islam, mehrere Schüsse gefallen. Nach Angaben der norwegischen Polizei wurde Krekar selbst nicht verletzt, sein Schwiegersohn musste jedoch mit einer Schusswunde ins Krankenhaus eingeliefert werden. Augenzeugen hatten nach dem Vorfall zwei Männer beobachtet, die vom Tatort flohen. Die Hintergründe des Zwischenfalls sind bislang noch unklar. Die USA werfen Krekar Verbindungen zum Terrornetzwerk al-Qaida vor. Eine Abschiebung aus Norwegen in den Irak ist jedoch bislang an der politischen und humanitären Lage in dem Land im Nahen Osten gescheitert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schuesse-in-wohnung-von-ansar-al-islam-gruender-6256.html

Weitere Nachrichten

Homosexueller Aktivist

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Landesgruppenchefin will gegen „Ehe für alle“ stimmen

CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt wird nach eigenen Angaben im Bundestag gegen die "Ehe für alle" stimmen. "Die Ehe von Frau und Mann steht unter ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

Atommülltransport Castor in Neckarwestheim angekommen

Obwohl der erste Atommülltransport am Abend bereits erfolgt ist, will die Gemeinde Neckarwestheim (Landkreis Heilbronn) wegen der Castortransporte beim ...

Straßenverkehr

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Maas will härtere Strafen für Raser

Unmittelbar vor der Abstimmung im Bundestag hat Justizminister Heiko Maas (SPD) die Notwendigkeit betont, illegale Autorennen mit drastischen Strafen ...

Weitere Schlagzeilen