Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Schüler nach Ankündigung einer „Revolution festgenommen

© dapd

25.01.2012

Schulen Schüler nach Ankündigung einer „Revolution“ festgenommen

Über ein soziales Netzwerk angekündigt.

Wiesbaden – Ein Wiesbadener Schüler ist nach der öffentlichen Ankündigung einer “Revolution” von der Polizei in Gewahrsam genommen worden. Der 18-Jährige habe diese nach einer “für ihn frustrierenden Situation” über ein soziales Netzwerk angekündigt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Da die Äußerung nicht genau einzuordnen gewesen sei und Gefahr bestanden haben könnte, wurde der Schüler in der Nähe der Schule aufgegriffen und befragt.

Zu Hintergründen und Motiven wollte sich ein Polizeisprecher nicht äußern. Der 18-Jährige, der Probleme an der Schule habe, solle nicht kriminalisiert werden. “Wir nehmen solche Sachen sehr ernst und drücken lieber ein paar Knöpfe mehr, bevor Schlimmeres passiert”, sagte der Sprecher. Die Schule wollte keine Stellungnahme abgeben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schueler-nach-ankuendigung-einer-revolution-festgenommen-36183.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen