Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Schüler nach Ankündigung einer „Revolution festgenommen

© dapd

25.01.2012

Schulen Schüler nach Ankündigung einer „Revolution“ festgenommen

Über ein soziales Netzwerk angekündigt.

Wiesbaden – Ein Wiesbadener Schüler ist nach der öffentlichen Ankündigung einer “Revolution” von der Polizei in Gewahrsam genommen worden. Der 18-Jährige habe diese nach einer “für ihn frustrierenden Situation” über ein soziales Netzwerk angekündigt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Da die Äußerung nicht genau einzuordnen gewesen sei und Gefahr bestanden haben könnte, wurde der Schüler in der Nähe der Schule aufgegriffen und befragt.

Zu Hintergründen und Motiven wollte sich ein Polizeisprecher nicht äußern. Der 18-Jährige, der Probleme an der Schule habe, solle nicht kriminalisiert werden. “Wir nehmen solche Sachen sehr ernst und drücken lieber ein paar Knöpfe mehr, bevor Schlimmeres passiert”, sagte der Sprecher. Die Schule wollte keine Stellungnahme abgeben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schueler-nach-ankuendigung-einer-revolution-festgenommen-36183.html

Weitere Nachrichten

Eine Spritze wird gesetzt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verweigerern von Impfberatung droht ab Juni Geldstrafe

Eltern von Kita-Kindern droht 2.500 Euro Strafe, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das ist Konsequenz eines ...

Tabletten

© über dts Nachrichtenagentur

Arzneimittel-Lieferengpässe Ärzte wollen politische Lösung

Der Deutsche Ärztetag hat eine rasche politische Lösung für Lieferengpässe bei Medikamenten und Impfstoffen angemahnt. Das ...

Flughafen Düsseldorf

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Manchester-Attentäter legte Zwischenstopp in Düsseldorf ein

Der mutmaßliche Attentäter von Manchester hat vier Tage vor seinem Bombenanschlag auf einem Flug von der Türkei ins Vereinigte Königreich einen ...

Weitere Schlagzeilen