Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Schnelleres WLAN für den Hausgebrauch

© dapd

07.02.2012

Ratgeber Schnelleres WLAN für den Hausgebrauch

Wenige Zentimeter reichen manchmal.

Hannover – Mit wenigen Handgriffen kann im eigenem Heim die WLAN-Verbindung schneller und Verbindungsabbrüchen vorgebeugt werden. Wie die Computerzeitschrift c’t in ihrer aktuellen Ausgabe (4/2012) berichtet, genügt es mitunter, den Router um ein paar Zentimeter im Regal zu verschieben oder das mobile WLAN-fähige Endgerät in eine andere Richtung zu drehen.

Sollten Wände oder sperrige Möbel den Datenverkehr stören, kann zudem ein WLAN-Repeater genutzt werden. Dieses Geräte hält die Verbindung zum Stamm-Router und reicht die Daten weiter. WLAN-Repeater gibt es als kompakte Netzstecker oder als separate “Schachtel” mit kleinen Außenantennen. Damit sich Router und Repeater verbinden, muss bei neueren Geraten nur der sogenannte WPS-Knopf gedrückt werden. Bei älteren Geräten wird zusätzlich ein WPA2-Passwort benötigt.

In jedem Fall sollten Anwender nach Angaben der Computerexperten über den Browser ein eigenes Konfigurationspasswort setzen. Sonst könnte jeder mit Zugang zum WLAN die Einstellungen verändern – beispielsweise die für die Kinder eingerichteten Zeitsperren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schnelleres-wlan-fuer-den-hausgebrauch-38493.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

DAV Anwaltverein warnt vor Cyberangriffen auf Großkanzleien

Der Präsident des Deutschen Anwaltvereins (DAV), Ulrich Schellenberg, hat vor Hacker-Angriffen auf Großkanzleien gewarnt. "Cyberangriffe sind eine Gefahr, ...

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Trump verstärkt Skepsis der Deutschen gegen US-Internetkonzerne

Die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten hat das Vertrauen der Deutschen in US-Internetkonzerne offenbar weiter verringert. Das geht aus einer Studie ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Geoblocking Mehrheit will Musik und Videos europaweit abrufen

64 Prozent der Verbraucher wollen Musik und Videos über die Landesgrenze hinaus europaweit abrufen können: Doch bislang sind zwei Drittel der ...

Weitere Schlagzeilen