Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Schnelleres WLAN für den Hausgebrauch

© dapd

07.02.2012

Ratgeber Schnelleres WLAN für den Hausgebrauch

Wenige Zentimeter reichen manchmal.

Hannover – Mit wenigen Handgriffen kann im eigenem Heim die WLAN-Verbindung schneller und Verbindungsabbrüchen vorgebeugt werden. Wie die Computerzeitschrift c’t in ihrer aktuellen Ausgabe (4/2012) berichtet, genügt es mitunter, den Router um ein paar Zentimeter im Regal zu verschieben oder das mobile WLAN-fähige Endgerät in eine andere Richtung zu drehen.

Sollten Wände oder sperrige Möbel den Datenverkehr stören, kann zudem ein WLAN-Repeater genutzt werden. Dieses Geräte hält die Verbindung zum Stamm-Router und reicht die Daten weiter. WLAN-Repeater gibt es als kompakte Netzstecker oder als separate “Schachtel” mit kleinen Außenantennen. Damit sich Router und Repeater verbinden, muss bei neueren Geraten nur der sogenannte WPS-Knopf gedrückt werden. Bei älteren Geräten wird zusätzlich ein WPA2-Passwort benötigt.

In jedem Fall sollten Anwender nach Angaben der Computerexperten über den Browser ein eigenes Konfigurationspasswort setzen. Sonst könnte jeder mit Zugang zum WLAN die Einstellungen verändern – beispielsweise die für die Kinder eingerichteten Zeitsperren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schnelleres-wlan-fuer-den-hausgebrauch-38493.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Bitkom Rohleder kritisiert Gesetz gegen Hass im Netz

Mit Kritik hat Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder auf die Einigung von Union und SPD zum Gesetz gegen Hass im Netz reagiert: "Ob es der Politik ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage 29 Prozent nutzen kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste

29 Prozent der deutschen Internetnutzer ab 14 Jahren schauen Spielfilme und Serien über kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste. Das ist das Ergebnis ...

Pokémon-Go-Spieler

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Junge Deutsche verbringen täglich sieben Stunden im Internet

Junge Deutsche verbringen täglich fast sieben Stunden im Internet. Das ist dreimal so viel wie ältere Bundesbürger, wie aus einer Studie der ...

Weitere Schlagzeilen