Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

12.02.2010

Schnee bringt Zugverkehr in Mecklenburg-Vorpommern teilweise zum Erliegen

Berlin – Die anhaltenden Schneefälle haben im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern den Bahnverkehr teilweise zum Erliegen gebracht. Wie die Deutsche Bahn mitteilte, sind davon die Strecken Pasewalk – Stralsund, Güstrow – Neubrandenburg, Rostock – Tessin, Binz – Lietzow, Velgast – Barth und Züssow – Stralsund betroffen. Auf den genannten Strecken fahren keine Nahverkehrszüge. Als Ersatz verkehren Busse. Auf allen weiteren Strecken in Mecklenburg-Vorpommern könne es zudem zu Verspätungen kommen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schnee-bringt-zugverkehr-in-mecklenburg-vorpommern-teilweise-zum-erliegen-6974.html

Weitere Nachrichten

Monaco

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Monaco

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Ferrari-Pilot kam am Sonntagnachmittag vor Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo ins Ziel. Auf ...

Peer Steinbrück

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Seeheimer verurteilen Steinbrücks Schulz-Kritik

Auch der konservative Flügel innerhalb der SPD, der Seeheimer Kreis, zu dem sich auch Ex-Finanzminister Peer Steinbrück zählte, weist dessen Kritik am ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Bierzelt-Rede Merkel kritisiert USA nach G7-Gipfel scharf

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat nach dem G7-Gipfel auf Sizilien die US-Regierung scharf kritisiert. Die Zeiten, in denen Deutschland sich auf andere ...

Weitere Schlagzeilen