Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Schmuggel und Steuerhinterziehung im Konstanzer „Tatort

© dapd

26.01.2012

Tatort Schmuggel und Steuerhinterziehung im Konstanzer „Tatort“

Krimi vom Bodensee stellt Verantwortung von Zollbeamten in den Mittelpunkt.

Berlin/Konstanz – Es scheint alles so einleuchtend: Ein Drogenschmuggler wird auf frischer Tat ertappt, kurz darauf wird ein Zollbeamter tot aufgefunden. Dabei handelt es sich um den Polizisten Robert Riebsahl, der den Kleindealer dingfest gemacht hatte. Es gibt also einen mutmaßlichen Täter und ein passendes Motiv. Doch als die Konstanzer Kommissare Klara Blum (Eva Mattes) und Kai Perlmann (Sebastian Bezzel) ihre Ermittlungen aufnehmen, merken sie schnell, dass der Fall weitaus komplizierter ist, als sie anfangs dachten. Im neuen “Tatort” vom Bodensee (29. Januar, 20.15 Uhr) mit dem Titel “Schmuggler” stehen Zollbeamte und ihre Alltagsprobleme an der deutsch-schweizerischen Grenze im Mittelpunkt.

Riebsahl galt unter seinen Kollegen als besonders korrekter Beamter. Blum und Perlmann suchen nach einem Motiv für die Tat und finden dabei heraus, dass Riebsahl auf der Spur von Unregelmäßigkeiten in der Zollstation war. Da an der Grenze zur Schweiz Schmuggel auf der Tagesordnung steht, liegt es nahe, dass der eine oder andere Kollege in illegale Geschäfte verstrickt ist. So rücken auch die jungen Zöllner Kevin Kümmerle und Marie Schreiber, die Riebsahl kurz vor seinem Tod heimlich fotografiert, ins Visier der beiden Kommissare. Blum und Perlmann stoßen bei ihren Ermittlungen auf ein Geflecht aus Korruption und Begünstigung. Die Zahl der Verdächtigen nimmt dabei stetig zu.

Für den Regisseur des “Tatorts”, Jürgen Bretzinger, stellte der Krimidreh eine große Herausforderung dar. Es sei nicht einfach gewesen, den Täter so lange nicht zu verraten, ohne die Zuschauer plump an der Nase herumzuführen, sagte er im SWR-Interview. “Und was ich bei Krimis immer liebe, ist, wenn man ohne albern zu werden humorvolle Momente einbauen kann”. Die teilweise absurden Verstecke der Schmuggler seien dabei bestens geeignet gewesen, fügte er hinzu. Bretzinger zeigt in seinem “Tatort” beeindruckende Aufnahmen des Bodensees und der Umgebung. “Für mich sind es die schönsten Bodensee-Bilder, die ich bisher gedreht habe”, zeigt er sich überzeugt.

Die Handlung des Konstanzer “Tatorts” ist zwar wenig spektakulär, er bleibt aber dennoch spannend und unterhaltsam, weil fast jede der Figuren den Mord begangen haben könnte. Zum Ende hin erlebt der Zuschauer eine überraschende Wende. Hinzu kommt die gewohnt charmante und etwas naive Art der beiden Kommissare Blum und Perlmann, die sich mit ihrer neuen Assistentin herumschlagen müssen. Und auch die fast schon zur Tradition gewordene schwäbisch-badische Hassliebe darf im aktuellen SWR-Tatort natürlich nicht fehlen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schmuggel-und-steuerhinterziehung-im-konstanzer-tatort-36344.html

Weitere Nachrichten

Radio

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment Rammstein neue Nummer eins der Album-Charts

Die deutsche Rockband Rammstein ist mit dem Konzertmitschnitt "Rammstein: Paris" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte ...

Mann mit Kopfhörern

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment Helene Fischer neue Nummer eins der Album-Charts

Helene Fischer steht mit ihrem Album "Helene Fischer" an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Die Toten ...

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

ESC-Chef NDR will an Eurovision Song Contest festhalten

Der deutsche ESC-Chef Thomas Schreiber sieht nach dem schlechten Abschneiden in Kiew keinen Anlass für das deutsche Fernsehen, aus dem Eurovision Song ...

Weitere Schlagzeilen