Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Schloss der Kelly Family wird zwangsversteigert

© dapd

28.01.2012

Schloss Schloss der Kelly Family wird zwangsversteigert

Der Verkehrswert wurde auf 5,3 Millionen Euro festgesetzt.

Brühl – Für den früheren Wohnsitz der Kelly Family, das Schloss Gymnich bei Köln, wird ein neuer Besitzer gesucht. Nach einem Beschluss des Amtsgerichts Brühl wird das Anwesen am Dienstag (31. Januar) zwangsversteigert, wie einer der Internetseite der Landesjustizverwaltungen zu entnehmen ist. Der Verkehrswert des von einem Wassergraben umgebenen Schlosses wurde auf 5,3 Millionen Euro festgesetzt.

Die Musikerfamilie hatte ihr Domizil im Sommer 1998 für etwa 6,7 Millionen ersteigert. Zuvor hatte das Schloss die ausländischen Staatsgäste der Bundesregierung beherbergt. 2002 zog die Familie wieder aus dem Schloss aus, weil viele ihrer Mitglieder inzwischen eigene Familien gegründet hatten. Zudem hatte es immer wieder gerichtliche Auseinandersetzungen mit Nachbarn gegeben, weil zahlreiche Fans der Band Gärten und Einfahrten der Anwohner als Toiletten missbraucht haben sollen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schloss-der-kelly-family-wird-zwangsversteigert-36792.html

Weitere Nachrichten

Seismograph bei der Aufzeichnung eines Erdbebens

© über dts Nachrichtenagentur

Indonesien Erdbeben der Stärke 6,5

Auf der indonesischen Insel Sulawesi hat sich am Montag ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben zunächst eine Stärke von 6,5 an. Diese Werte ...

Smudo

© über dts Nachrichtenagentur

Smudo „Meine Kinder sollen ihr Leben leben“

Rapper und Hobbyrennfahrer Smudo ist der Meinung, dass seine Kinder unbedingt ihren eigenen Weg gehen sollen. Seine Leidenschaft für Motorsport müssen sie ...

US-Polizeiauto

© über dts Nachrichtenagentur

US-Bundesstaat Mississippi 35-Jähriger erschießt acht Menschen

Im US-Bundesstaat Mississippi hat ein Mann acht Menschen erschossen. Die Leichname seien in der Nacht zum vergangenen Sonntag in verschiedenen Häusern im ...

Weitere Schlagzeilen