Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Joachim Gauck

© über dts Nachrichtenagentur

14.01.2014

Schloss Bellevue Gauck erinnert an den Wert der Menschenrechte

„Dieses Jahr ist eine große Chance.“

Berlin – Bundespräsident Joachim Gauck hat beim Neujahrsempfang für das Diplomatische Korps am Mittwoch in Schloss Bellevue an den Wert der Menschenrechte erinnert. „Die Würde des einzelnen Menschen ist unantastbar, die Menschenrechte sind unveräußerlich und gelten für jeden und jede in gleicher Weise“, zitierte Gauck internationale Rechtsdokumente und Institutionen.

„Viel wäre gewonnen, wenn wir alle uns in unseren Heimatländern und außerhalb ihrer Grenzen mit ganzer Kraft für die Menschenrechte einsetzen würden.“ Dies sei sein Wunsch für 2014.

Bei aller Rückschau anlässlich der Jahrestage der Weltkriegsausbrüche und des Mauerfalls – Ereignisse die weiterhin großen Einfluss auf die heutige Welt hätten – müsse das Ziel in diesem Jahr auch sein, „die drängenden Herausforderungen unserer Zeit zu meistern“. So würden die Europäer weiter an der Bewältigung der wirtschafts- und finanzpolitischen Aufgaben arbeiten. In den arabischen Ländern gehe es darum, Gewalt und Hass zu überwinden.

„Die vorläufige Einigung, die bei den Atomverhandlungen mit dem Iran im November erzielt wurde, ist ein hoffnungsvolles Zeichen“, so Gauck. Hoffnung sei auch mit den laufenden Friedensverhandlungen zwischen Israelis und Palästinensern verbunden. „Dieses Jahr ist eine große Chance – nicht nur für Europäer.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schloss-bellevue-gauck-erinnert-an-den-wert-der-menschenrechte-68486.html

Weitere Nachrichten

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne Özdemir fordert „klare Kante“ gegen Erdogan-Anhänger

Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Weitere Schlagzeilen