Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Joachim Gauck

© über dts Nachrichtenagentur

14.01.2014

Schloss Bellevue Gauck erinnert an den Wert der Menschenrechte

„Dieses Jahr ist eine große Chance.“

Berlin – Bundespräsident Joachim Gauck hat beim Neujahrsempfang für das Diplomatische Korps am Mittwoch in Schloss Bellevue an den Wert der Menschenrechte erinnert. „Die Würde des einzelnen Menschen ist unantastbar, die Menschenrechte sind unveräußerlich und gelten für jeden und jede in gleicher Weise“, zitierte Gauck internationale Rechtsdokumente und Institutionen.

„Viel wäre gewonnen, wenn wir alle uns in unseren Heimatländern und außerhalb ihrer Grenzen mit ganzer Kraft für die Menschenrechte einsetzen würden.“ Dies sei sein Wunsch für 2014.

Bei aller Rückschau anlässlich der Jahrestage der Weltkriegsausbrüche und des Mauerfalls – Ereignisse die weiterhin großen Einfluss auf die heutige Welt hätten – müsse das Ziel in diesem Jahr auch sein, „die drängenden Herausforderungen unserer Zeit zu meistern“. So würden die Europäer weiter an der Bewältigung der wirtschafts- und finanzpolitischen Aufgaben arbeiten. In den arabischen Ländern gehe es darum, Gewalt und Hass zu überwinden.

„Die vorläufige Einigung, die bei den Atomverhandlungen mit dem Iran im November erzielt wurde, ist ein hoffnungsvolles Zeichen“, so Gauck. Hoffnung sei auch mit den laufenden Friedensverhandlungen zwischen Israelis und Palästinensern verbunden. „Dieses Jahr ist eine große Chance – nicht nur für Europäer.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schloss-bellevue-gauck-erinnert-an-den-wert-der-menschenrechte-68486.html

Weitere Nachrichten

Alter Panzer in Afghanistan

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Truppenverstärkung in Afghanistan stößt auf Schwierigkeiten

Im Kampf gegen islamistische Rebellen stößt die von der Nato geplante Entsendung von zusätzlichen Truppen nach Afghanistan auf Schwierigkeiten. Die so ...

Präsidentenlimousine "The Beast" in Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bund erteilt Erlaubnis für Waffeneinfuhr zu G20-Gipfel

Im Vorfeld des G20-Gipfels in Hamburg haben bereits sechs Staaten eine Waffenerlaubnis für das Sicherheitspersonal ihrer Delegationen beantragt - darunter ...

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Weitere Schlagzeilen