Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Verdi

© über dts Nachrichtenagentur

11.09.2015

Schleswig-Holstein Regionalbusverkehr wird bestreikt

Fahrgäste sollten sich auf Behinderungen im Bus-Linienverkehr einstellen.

Kiel – Der Regionalbusverkehr in Schleswig-Holstein wird bestreikt. Die Gewerkschaft Verdi hat für Freitag von Betriebsbeginn bis Betriebsende alle Beschäftigten der Autokraft GmbH zu Warnstreiks aufgerufen. Fahrten, die von Partnerunternehmern durchgeführt werden, seien von den Streiks nicht betroffen, teilte die Bahn mit, der Autokraft gehört.

Die Fahrten, die von Bussen der Autokraft bedient werden, fallen bis auf Weiteres aus. Ausnahmen sind der Flughafenbus Kiel-Hamburg, der Schülerverkehr Gettorf, die Bedienung der Dänischen Schule in Dänischenhagen sowie der AWO-Kindergartenverkehr. Fahrgäste sollten sich auf Behinderungen im Bus-Linienverkehr einstellen, so die Bahn.

Die Autokraft betreibt den Regionalbusverkehr in Schleswig-Holstein sowie in einigen Städten auch ganz oder teilweise den ÖPNV.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schleswig-holstein-regionalbusverkehr-wird-bestreikt-88319.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Weitere Schlagzeilen