Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Traktor

© über dts Nachrichtenagentur

16.01.2014

Schleppender Ökoland-Ausbau Grüne kritisieren deutsche Agrarpolitik

Politik vertue große Chancen für die heimische Landwirtschaft.

Berlin – Kurz vor Beginn der Agrarmesse Grüne Woche in Berlin kritisieren die Grünen Defizite in der deutschen Agrarpolitik: „Es ist eine schlechte Nachricht, dass wir in Deutschland beim Ausbau des Ökolandbaus so hinterher hängen“, sagte Grünen-Chefin Simone Peter der „Welt“. Lebensmittel aus dem Ökolandbau seien besser für die Verbraucher, für die Umwelt und den Tierschutz, so Peter weiter.

Obwohl die Nachfrage nach ökologisch produzierten Lebensmitteln steigt, liegt der Anteil des Ökolandbaus in Deutschland gerade einmal bei 6,2 Prozent. Der Bedarf müsse daher zunehmend durch Importe gedeckt werden, statt durch Produkte aus der Region, was Peter als „absurd“ bezeichnete: „Da vertut die Politik große Chancen für die heimische Landwirtschaft.“

Das Umweltbundesamt (Uba) und die Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hatten zuvor in einem gemeinsamen Positionspapier „Für umweltfreundlichere Lebensmittel“ ökologische Defizite in der deutschen Landwirtschaft kritisiert und unter anderem einen stärkeren Ausbau des Ökolandbaus angemahnt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schleppender-oekoland-ausbau-gruene-kritisieren-deutsche-agrarpolitik-68509.html

Weitere Nachrichten

Norbert Walter-Borjans SPD

© Finanzministerium NRW / CC BY-SA 3.0

SPD Walter-Borjans zeigt Sympathie für Vermögenssteuer

Nachdem die SPD die von Parteilinken vorgeschlagene Erhebung einer Vermögensteuer von einer Kommission prüfen lassen will, zeigt der scheidende ...

Al Nur Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Barley will neue Aussteigerprogramme für Islamisten

Familienministerin Katarina Barley will die Extremismus-Prävention neu ausrichten. "Ich sehe großen Bedarf für Präventionsprojekte vor allem im Bereich des ...

Vier junge Leute auf einer Treppe

© über dts Nachrichtenagentur

Rentenkonzept CSU wirft SPD Benachteiligung der jüngeren Generation vor

Nach dem SPD-Parteitag in Dortmund hat CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt den Sozialdemokraten vorgeworfen, die jüngere Generation zu ...

Weitere Schlagzeilen