Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Schlag gegen Zombie-Netz

© AP, dapd

26.03.2012

Microsoft Schlag gegen Zombie-Netz

Botnets gestört.

Microsoft hat in Zusammenarbeit mit US-Behörden Computer eines Zombie-Netzwerks in zwei Rechenzentren beschlagnahmt. Damit seien „einige der schädlichsten Botnets gestört“ worden, schrieb Microsoft auf einer Firmenseite.

Über Botnets schmuggelten Betrüger Schadprogramme auf Computer, die Nutzerdaten stehlen. Befallene Computer würden unbemerkt von Nutzern zur Verbreitung des Virus verwendet.

Die „New York Times“ berichtet, Microsoft habe die Kontrolle über mehrere hundert Webseiten des Zeus-Netzes gewonnen, gegen das in diesem Fall ermittelt wurde. Weltweit sind laut Microsoft 13 Millionen Computer mit Zeus-Schadsoftware infiziert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schlag-gegen-zombie-netz-47623.html

Weitere Nachrichten

Facebook Internet

© facebook

Hasskommentare auf Facebook Politiker fordern Ermittlungen gegen Zuckerberg

Wenn Facebook Hasskommentare nicht löscht, sollen deutsche Strafverfolgungsbehörden notfalls gegen Unternehmens-Chef Mark Zuckerberg vorgehen. Das fordern ...

WhatsApp

© WhatsApp Inc.

Telemediendienste BKA will gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp & Co.

Angesichts zunehmender kryptierter Kommunikation von Terrorverdächtigen will das BKA eine gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und andere Provider. ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Ansip und Oettinger Roaming-Gebühren fallen zum 15. Juni 2017

Die Roaming-Gebühren bei Reisen in der EU werden wie versprochen am 15. Juni 2017 abgeschafft. Das haben Andrus Ansip, Vizepräsident der EU-Kommission und ...

Weitere Schlagzeilen