Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

16.12.2009

„Schlag den Raab“: Verteilt Stefan Raab Geschenke?

Unterföhring (ots) – Stefan Raab tritt zum zwanzigsten Mal gegen einen Herausforderer an. Es geht um eine Million Euro. Robbie Williams, Xavier Naidoo, Gossip! und Some & Any singen live – am Samstag, 19. Dezember 2009, um 20.15 Uhr auf ProSieben.

Noch fünf Tage bis Heilig Abend: Die ganze Welt zeigt sich in Geberlaune. Nur ein Mann hat keine Lust, Geschenke zu verteilen: Stefan Raab. Eine Million Euro liegen bei „Schlag den Raab“ am Samstag unterm Weihnachtsbaum. Für die Bescherung wird Stefan Raabs Herausforderer hart kämpfen müssen. Der Entertainer zeigt sich nach seinem Triumph über den Wirtschaftsprofessor Oliver vor sechs Wochen in Topform. Zum Weihnachtsfest will er sich selbst mit einem Sieg in der letzten „Schlag den Raab“-Ausgabe des Jahres beschenken und mit einem Jackpot von eineinhalb Millionen Euro ins neue Jahr gehen.

Egal, wer am Samstag gewinnt, für die Zuschauer gibt es auf jeden Fall eine kleine Bescherung: Robbie Williams tritt mit seiner neuen Single „You Know Me“ vom Nummer-1-Album „Reality Killed the Video Star“ auf. Some & Any, das Gewinner-Duo von POPSTARS, präsentieren ihre Single „Last Man Standing“. Gossip! spielen „Love Long Distance“ und Xavier Naidoo steht mit dem Titelsong seines Albums „Alles kann besser werden“ live auf der Bühne.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schlag-den-raab-verteilt-stefan-raab-geschenke-4895.html

Weitere Nachrichten

Internet Cafe

© Subhi S Hashwa / gemeinfrei

Stopp der Vorratsdatenspeicherung Unions-Fraktionsvize Harbarth kritisiert Bundesnetzagentur

Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion, Stephan Harbarth, hat die Entscheidung der Bundesnetzagentur zum Stopp der Vorratsdatenspeicherung als ...

Heiko Maas SPD 2017

© Sandro Halank / CC BY-SA 3.0

"Ehe für alle" Maas fordert Kritiker zum Einlenken auf

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat die Kritiker der "Ehe für alle" aufgefordert, ihren Widerstand gegen das Vorhaben aufzugeben. Maas sagte der ...

kik-Filiale

© über dts Nachrichtenagentur

Bangladesh Accord Modemarken unterschreiben neuen Vertrag mit Arbeitern

Der Vertrag über die Sanierung der Textilfabriken in Bangladesch, der sogenannte Bangladesh Accord, wird über das Jahr 2018 hinaus verlängert. Damit soll ...

Weitere Schlagzeilen