Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Schlaflos in Melbourne

© dapd

30.01.2012

Djokovic Schlaflos in Melbourne

Nach dem Triumph bei den Australian Open will Djokovic Nadal attackieren.

Melbourne – Schlaf? Keine Chance. Nicht nach diesem Match, nicht in dieser Nacht. Und wenn der Körper nach diesem historischen Tennisklassiker im Finale der Australian Open gegen Rafael Nadal noch so fertig war. In Melbourne graute schon der Morgen, als Novak Djokovic aufgewühlt twitterte: “Ich kann nicht glauben, dass ich immer noch wach bin. Unglaubliches Match, ich liebe Tennis.”

5:53 Stunden lang hatten sich der Serbe und der Spanier bis 1:37 Uhr am frühen Montagmorgen in einem unglaublichen Match die Bälle um die Ohren gedroschen bis der Weltranglisten-Erste aus Belgrad mit 5:7, 6:4, 6:2, 6:7(5:7), 7:5 seinen Titel verteidigt und insgesamt den fünften Grand-Slam-Titel gewonnen hatte. Aber Djokovic ist unersättlich, der 24-Jährige verfolgt bereits höhere Ziele – der Grand-Slam spukt in seinem Hinterkopf, der Triumph bei den vier Majors in einem Kalenderjahr.

Zwei Stunden nach dem verwandelten Matchball formulierte er in der Pressekonferenz seine Attacke auf die sportliche Domäne von Rafael Nadal: Die French Open in Paris. Das einzige Grand-Slam-Turnier, das er 2011 nicht gewonnen hat: “Ich will erstmals das Finale in Paris erreichen und ich habe das Gefühl, dass ich es in diesem Jahr schaffen kann”, sagte Djokovic.

Womöglich wird der neue Rekord für das längste Grand-Slam-Finale also nur bis Anfang Juni stehen: In Paris wird auf Sand gespielt, dem langsamsten Belag im Tennis. Nirgends springen die Bälle höher ab, nirgends hat der unglaubliche Ballspin von Nadal fatalere Wirkung. Sechsmal ihn den letzten sieben Jahren triumphierte der Mallorquiner in Roland Garros.

Nadal sieht sich für die Attacke von Djokovic gewappnet. Der Weltranglistenzweite sieht sich nach dem Marathonfinale von Melbourne, das die Zeitung “Herald Sun” als “Eines für die Ewigkeit” feierte, mit “Nole” Djokovic auf Augenhöhe: “Ich konnte ihn 2011 nie in diese Situation bringen. Ich hatte heute keinerlei mentale Probleme gegen ihn, wie ich sie im letzten Jahr immer hatte”, sagte Nadal erstaunlich gefasst. Es war immerhin seine siebte Niederlage hintereinander in einem Finale gegen Djokovic, die dritte am Stück bei Grand-Slam-Turnieren.

Um 1.37 Uhr Ortszeit war der ultimative Härtetest im Tennis beendet. John Isner und Nicolas Mahut hatten im Jahr 2010 in Wimbledon zwar 11:05 Stunden gespielt. Freilich über drei Tage verteilt und zu Beginn des Turniers und nicht in einem bis zur letzten Minute hochklassigen Finale zwischen der Nummer eins und der Nummer zwei in der Welt.

“Das war der größte Sieg meiner Karriere”, sagte Djokovic und ordnete diesen Titel noch ein Stück höher ein als den Wimbledonsieg im Vorjahr. “Weil wir fast unglaubliche sechs Stunden gespielt haben”, sagte Djokovic stolz. Der aufopferungsvoll kämpfende Nadal bekannte: “Ich bin nur noch müde. Es war das physisch härteste Match, das ich je gespielt habe.”

Nadal zeigte sich von der physischen Form und der mentalen Kraft von Djokovic beeindruckt und sagte: “Er ist jetzt der Beste der Welt, wir werden sehen, wo er einmal landet.” Für den größten Tennisspieler der Geschichte hält der Spanier aber immer noch Roger Federer, der 16 Grand-Slam-Titel gewann, sechs mehr als er selbst.

Angesichts der schier unmenschlichen Fähigkeiten von Djokovic wird es bei dessen fünf Grand-Slam-Erfolgen bestimmt nicht bleiben. Nach dem Sieg bei den US Open hatte er sich im Herbst noch für einen Start im unmittelbar folgenden Davis Cup entschieden und seinem Körper den Rest gegeben. Diesen Fehler will Djokovic nicht wiederholen und am Wochenende auf seinen Einsatz gegen Schweden zu verzichten.

“Ich werde jetzt mindestens zwei Wochen Pause machen und mich dann wieder auf die nächsten Aufgaben vorbereiten”, sagte der Herrscher der Tenniswelt. Er kennt seine Ziele, nächste Station Paris.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schlaflos-in-melbourne-37019.html

Weitere Meldungen

Tennis

© StockSnap / pixabay

Fed Cup-Relegation Deutsche Damen treffen auf Lettland

Das Porsche Team Deutschland um Kapitän Jens Gerlach kämpft in der Fed Cup-Relegation am 20. und 21. April auswärts gegen Lettland um den Verbleib in der ...

Tommy Haas

© Carine06 from UK / CC BY-SA 2.0

Tommy Haas „Tennis wird mir sehr fehlen“

Tennis-Altmeister Tommy Haas, der derzeit seine letzte Saison spielt und sich bei den German Open 2017 am Hamburger Rothenbaum von seinen Fans ...

Angelique Kerber 2014

© Tatiana from Moscow, Russia / CC BY-SA 2.0

Wimbledon Angelique Kerber unterliegt nach großer Leistung im Finale

Angelique Kerber musste sich trotz großem Kampf und fantastischer Leistung in ihrem ersten Wimbledon-Endspiel der US-Amerikanerin Serena Williams mit 5:7, ...

Tennis Angelique Kerber eröffnet Fed Cup Partie gegen Rumänien

Angelique Kerber beginnt die Fed Cup Relegationspartie des Porsche Team Deutschland gegen Rumänien, die am 16. und 17. April in Cluj-Napoca ausgetragen ...

Fed Cup Kerber sorgt für den 1:1-Ausgleich gegen die Schweiz

In der Fed Cup Partie zwischen dem Porsche Team Deutschland und der Schweiz in Leipzig steht es nach dem ersten Spieltag 1:1. Angelique Kerber sorgte mit ...

Tennis Lisicki kommt nicht als Unterstützerin zum Fed-Cup-Spiel

Die deutsche Fed-Cup-Kapitänin Barbara Rittner verteidigt die Nicht-Nominierung von Sabine Lisicki für die Erstrundenpartie gegen die Schweiz. "Ich habe ...

Kerber „Ich brauche niemandem mehr etwas beweisen“

Angelique Kerber empfindet es nicht als Bürde, nach dem Erfolg von Steffi Graf bei den French Open 1999 die erste Deutsche zu sein, die eines der vier ...

Tennis Angelique Kerber feiert Sensationssieg bei den Australian Open

Angelique Kerber hat sich ihren Traum erfüllt und den ersten Grand Slam Titel ihrer Karriere gewonnen. Im Finale der Australian Open in Melbourne setzte ...

Tennis Federer und Djokovic stehen im Finale der US Open

Das Traumfinale ist perfekt: Roger Federer und Novak Djokovic haben ihre Semi-Finals bei den US Open jeweils klar gewonnen und treffen am Sonntag im ...

French Open Andrea Petkovic scheitert im Halbfinale

Die Tennisspielerin Andrea Petkovic ist am Donnerstag im Halbfinale der French Open an der Rumänin Simona Halep gescheitert. Die Darmstädterin verlor 2:6, 6:7. ...

Tennis Andrea Petkovic im Halbfinale der French Open

Die Tennisspielerin Andrea Petkovic hat am Mittwoch als erste Deutsche nach Steffi Graf im Jahr 1999 das Halbfinale der French Open erreicht. Die ...

Tennis Serena Williams zur „Spielerin des Jahres“ gekürt

Serena Williams ist von der Womens Tennis Association (WTA) zur "Spielerin des Jahres" gekürt worden. Williams hat in dieser Saison elf Turniere gewinnen ...

US Open Serena Williams gewinnt Finale der Frauen

Tennisstar Serena Williams konnte das Finale der US-Open gegen Herausforderin Wiktoria Asarenka für sich entscheiden und somit ihren ersten Platz in der ...

Tennis Französin Bartoli gewinnt Wimbledon-Finale

Sabine Lisicki hat das Wimbledon-Finale gegen Marion Bartoli aus Frankreich verloren. Die Berlinerin hatte schon einen schweren Start, im ersten Satz ...

Wimbledon-Finale ARD beklagt „überzogene Preisvorstellungen“

Nach dem überraschenden Einzug der Berlinerin Sabine Lisicki ins Damen-Einzel-Finale von Wimbledon hat die ARD sich vergeblich um die TV-Rechte bemüht und ...

Tennis Serena Williams gewinnt French Open

Serena Williams hat die French Open gewonnen. Die Tennis-Weltranglisten-Erste setzte sich im Endspiel 6:4 und 6:4 gegen Titelverteidigerin Maria Scharapowa ...

Australian Open Djokovic siegt im Finale gegen Murray

Der Tennis-Weltranglistenerste Novak Djokovic hat bei den Australian Open im Finale gegen Andy Murray mit 6:7 (2:7), 7:6 (7:3), 6:3, 6:2 gewonnen. Der ...

Australian Open Federer verliert im Halbfinale gegen Murray

Roger Federer hat das Halbfinale bei den Australian Open gegen Andy Murray verloren. Der Schotte gewann gegen den Schweizer in fünf hart umkämpften Sätzen ...

Australian Open Federer freut sich auf Halbfinale gegen Murray

Roger Federer freut sich auf das am Freitagabend (Ortszeit) stattfindende Halbfinal-Duell gegen Andy Murray bei den Australian Open. "Es waren immer tolle ...

Australian Open Federer steht im Achtelfinale

Roger Federer steht nach seinem Dreisatzsieg gegen den Australier Bernard Tomic im Achtelfinale der Australian Open. Der Schweizer setzte sich mit 6:4, 7:6 ...

Tennis Mats Wilander kritisiert heutige Generation

Der ehemalige Weltklasse-Tennisspieler Mats Wilander hat die aktuelle Spielergeneration kritisiert. "Die Spieler heutzutage sind besser, sind schneller und ...

Tennis Kerber verpasst Finale in Sydney

Die Tennis-Weltranglistenfünfte Angelique Kerber hat den Einzug ins Finale beim WTA-Turnier in Sydney verpasst. Die 24-Jährige verlor am Donnerstag im ...

Tennis Nadal muss Comeback erneut verschieben

Der ehemalige Tennis-Weltranglistenerste Rafael Nadal muss sein Comeback nach einer langwierigen Knieverletzung erneut verschieben. Wie der Spanier am ...

Schweiz Roger Federer Sportler des Jahres 2012

Der Tennisspieler Roger Federer ist zum fünften Mal zum Schweizer Sportler des Jahres gewählt worden. Federer, der an der Verleihung zum ersten Mal seit ...

Boris Breskvar Entdecker von Boris Becker und Steffi Graf ist tot

Der Entdecker von Steffi Graf und Boris Becker, Boris Breskvar, ist tot. Der legendäre Tennis-Trainer starb am Montag im Alter von 70 Jahren im ...

Tennis Becker will nicht Davis-Cup-Teamchef werden

Die Tennis-Legende Boris Becker will den Posten des Davis-Cup-Teamchefs nicht übernehmen. "Nein, ausgeschlossen. Ich hätte zwar das Know-how, aber nicht ...

Davis Cup Federer siegt für Schweiz

Der Weltranglistenerste Roger Federer hat am Sonntag den Sieg für das Schweizer Team im Davis-Cup eingeholt. In Amsterdam konnte er im Einzel gegen den ...

Tennis Spanier Ferrero kündigt Karriereende an

Der spanische Tennisprofi Juan Carlos Ferrero wird seine Karriere in gut sechs Wochen beenden. Dies kündigte der 32-Jährige am Mittwoch in Valencia an. ...

US Open Federer im Viertelfinale überraschend ausgeschieden

Der Schweizer Tennisstar Roger Federer ist bei den US Open überraschend im Viertelfinale ausgeschieden. Der Weltranglisten-Erste verlor gegen den Tschechen ...

Tennis Angelique Kerber scheidet bei US Open aus

Die 24-jährige Tennisspielerin Angelique Kerber ist im Achtelfinale der US Open als letzte Deutsche ausgeschieden. Kerber verlor ihr Match gegen die ...

US Open Kohlschreiber nach Sieg gegen Isner im Achtelfinale

Der deutsche Tennisprofi Philipp Kohlschreiber hat bei den US Open in New York nach einer fast dreieinhalbstündigen Partie gegen den Weltranglisten-Zehnten ...

Tennis Petkovic scheidet in New Haven in Runde 2 aus

Die deutsche Tennisspielerin Andrea Petkovic ist beim WTA-Turnier in New Haven/Connecticut in der zweiten Runde ausgeschieden. Sie unterlag der Slowakin ...

Tennis Petkovic nach Verletzungspause erfolgreich zurück

Die deutsche Tennisspielerin Andrea Petkovic ist nach ihrer langen Verletzungspause erfolgreich zurückgekehrt. Beim WTA-Turnier in New Haven hat sie das ...

Weitere Nachrichten